18.10.2019 - 10:57 Uhr
MitterteichOberpfalz

Herantasten an die tschechische Sprache

Sprachanimateurin Květoslava Šelbická gestaltet abwechslungsreichen Vormittag im Mitterteicher Kinderhaus "Die kleinen Hankerler".

Sprachanimateurin Květoslava Šelbická ermöglichte den Kindern eine erste Annäherung an die tschechische Sprache.
von Autor SIProfil

Die Euregio Egrensis startete schon 2005 eine Sprachoffensive, um die Verständigung zwischen Deutschen und Tschechen zu verbessern. Um Berührungsängste so früh wie möglich abzubauen, wurden in sechs grenznahen Kindergärten Sprachanimationen organisiert, die von der Bayerischen Staatskanzlei gefördert werden. Ausgewählt wurden je drei Einrichtungen in der Oberpfalz und in Oberfranken, die bisher noch keine Kontakte nach Tschechien pflegen. Eine dieser Einrichtungen ist das Kinderhaus „Die kleinen Hankerler“ der Stadt Mitterteich.

Die Mädchen und Buben bekamen die Gelegenheit, sich auf spielerische Art und Weise der Nachbarsprache anzunähern. Květoslava Šelbická, eine speziell ausgebildete Sprachanimateurin, begeisterte die Kinder mit Liedern und Spielen, die mal auf Deutsch und mal auf Tschechisch gesungen und gespielt wurden. Das Nachahmen einfacher Alltagssituationen, die die Kinder leicht nachvollziehen konnten, weckte das Interesse an der für viele Deutsche so schwierig erscheinenden tschechischen Sprache. Besonders spannend war die Aktion für jene Kinder der Einrichtung, die tschechische Wurzeln haben.

Sprachanimateurin Květoslava Šelbická ermöglichte den Kindern eine erste Annäherung an die tschechische Sprache.
Sprachanimateurin Květoslava Šelbická ermöglichte den Kindern eine erste Annäherung an die tschechische Sprache.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.