04.02.2019 - 13:49 Uhr
MitterteichOberpfalz

Hilfe für Hugo und andere

DKMS-Registrierung auch bei Blutspendetermin in Mitterteich möglich

Die Bereitschaft Mitterteich im BRK ist mit Unterstützung von Dr. Achim Nemsow (rechts) startklar für die DKMS-Registrierung beim Blutspende-Termin am Donnerstag, 7. Februar.
von Externer BeitragProfil

Dem kleinen Hugo schwappt weiter eine Welle der Hilfsbereitschaft entgegen. Wer die Typisierungsaktion am Sonntag verpasst hat oder aufgrund der Schneefälle nicht ins Auto steigen wollte, kann die Registrierung am Donnerstag in Mitterteich nachholen.

Eigentlich ist Hugo ein munteres Kerlchen und begeisterter Fußballspieler. Doch aktuell muss Hugo viel Zeit im Krankenhaus verbringen. Der Fünfjährige aus Tirschenreuth ist an Blutkrebs erkrankt. Zum Überleben braucht er dringend eine Stammzellspende. Deshalb organisierten Familie und Vereine mit der DKMS vergangenen Sonntag eine Registrierungsaktion. Aufgrund der starken Schneefälle und stellenweise chaotischen Straßenverhältnisse verzichteten viele, die sich diesen Termin vorgemerkt hatten, auf eine Fahrt nach Tirschenreuth.

Das brachte die Bereitschaft Mitterteich im Bayerischen Roten Kreuz auf die Idee, einen Alternativtermin - bei dann hoffentlich besserem Wetter - anzubieten. Die ehrenamtlichen Helfer sind am Donnerstag bei einem Blutspende-Termin im Einsatz. Dort sollen dann auch Spenden für die Typisierung abgegeben werden können. Außerdem unterstützt Dr. . Achim Nemsow die Aktion. Die Blutspende findet in der Otto-Wels-Mittelschule an der Zanklgartenstraße 22 statt. Am Donnerstag zwischen 16 und 20 Uhr kann neben einem halben Liter Blut auch der Wangenabstrich zur Registrierung als Stammzellenspender gegeben werden.

Grundsätzlich kann sich jeder im Alter zwischen 17 und 55 Jahren als potenzieller Stammzellspender registrieren lassen. Wer an einer chronischen oder schweren Erkrankung leidet oder gelitten hat oder regelmäßig Medikamente einnimmt, sollte vorher Rücksprache mit der DKMS halten, rät das Rote Kreuz.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.