24.11.2019 - 12:11 Uhr
MitterteichOberpfalz

Leni Reithmeier fährt allen davon

Die elfjährige Kulmainerin Leni Reithmeier (AC Waldershof) ist Motorsportlerin der Oberpfalz 2019. Sie wurde in diesem Jahr in Lübeck mit dem Kart in der Klasse 2 Deutsche Meisterin.

Der BMV-Bezirk Oberpfalz zeichnete die neuen Bezirksmeister im Kartsport aus. Einen Sonderpreis erhielt die elfjährige Leni Reithmeier (Sechste von links), die in der Klasse 2 Deutsche Meisterin wurde. Unser Bild zeigt die Geehrten mit Bezirksvorsitzendem Horst-Otto Seidel (links), BMV-Präsident Ludwig Heining (Zweiter von links) sowie Waldershofs Zweiten Bürgermeister Karl Busch (rechts) und Kreisrat Johann Brandl (Zweiter von rechts).
von Konrad RosnerProfil

Die elfjährige Kulmainerin Leni Reithmeier (AC Waldershof) ist Motorsportlerin der Oberpfalz 2019. Sie wurde in diesem Jahr in Lübeck mit dem Kart in der Klasse 2 Deutsche Meisterin.

Das Sportheim des ATS Mitterteich bildete den Schauplatz der Siegerehrung des Bayerischen Motorsportverbandes (BMV), Bezirk Oberpfalz. Höhepunkt dabei war die Sonderehrung von Leni Reithmeier als Motorsportlerin der Oberpfalz 2019. BMV-Bezirksvorsitzender Horst-Otto Seidel überreichte ihr unter großem Applaus den Sonderpreis.

Seidel verwies darauf, dass die Oberpfalz früher eine absolute Hochburg im Motorsport war, sowohl im Zweirad- als auch im Vierradsport. Aktuell sehe es jedoch nicht so gut aus und es gebe einige Probleme. Er appellierte an alle, mehr Geschlossenheit zu zeigen. Wichtig sei, sich medial besser zu verkaufen. Gemeinsam mit BMV-Präsidenten Ludwig Heining sowie Sport- und Jugendleiter Michael Sollfrank nahm Seidel die Siegerehrung der Bezirksmeister im Kart vor. Bei den Jüngsten in der Klasse 1 wurde Joel Böhm (MSC Auerbach) neuer Bezirksmeister, vor Noel Bladeck (MSC Wiesau) und Korbinian Regn (MSC Auerbach). In der Klasse 2 dominierte Leni Reithmeier (AC Waldershof) vor Louis Sebald und Julian Härtl (beide MSC Auerbach).

In der Klasse 3 gab es einen Auerbacher Erfolg: Elias Härtl siegte vor den beiden Waldershofern Nils Bauer und Tobias Bayer. Bezirksmeister in der Klasse 4 wurde Felix Reithmeier (AC Waldershof), vor seinem Vereinskameraden Simon Brodt und Luis Sollfrank (MSV Falkenberg). In der Klasse 5 setzte sich Alina Fabian (AC Waldershof) vor Niklas Schmitt (MSC Wiesau) und Gregor Kieswetter (AC Waldershof) durch. Beim 270er Kartslalom wurden Luis Sollfrank (MSV Falkenberg) und Johannes Jäger (MSC Wiesau) zu Bezirksmeistern in ihren jeweiligen Altersklassen gekürt. Abschließendes Resümee: Auffallend ist die Dominanz der Kartsportler aus Waldershof und Auerbach.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.