15.07.2018 - 08:54 Uhr
MitterteichOberpfalz

Menschenmeer am Kirchplatz

Der Besucheransturm übertrifft alle Erwartungen: Beim Mitterteicher Marktplatzfest am Samstagabend verwandelt sich der Kirchplatz in ein Menschenmeer.

von Josef RosnerProfil

Das Fest in der "guten Stube der Stadt" erwies sich als Volltreffer. Überraschend viele Besucher strömten auf den Kirchplatz, trotz mehrerer Konkurrenz-Veranstaltungen in der Region. Von der Bühne beim Rathaus bis hinunter zur Mariensäule reichten die voll besetzten Bänke. "Wir brauchen nicht jedes Jahr ein Bürgerfest", sagte Bürgermeister Roland Grillmeier in seiner Begrüßung. Die große Resonanz gibt ihm Recht. In die Karten der Stadt spielte natürlich das herrliche Wetter, der laue Sommerabend war ideal zum Feiern im Freien.

Die fünfköpfige Gruppe "Timeless" sorgte auf der Bühne für tolle Unterhaltung. "Music made in Mitterteich", live gespielt, begeisterte alt und jung gleichermaßen. Um das leibliche Wohl der Besucher - weit über Tausend dürften es gewesen sein - kümmerten sich sieben Vereine. Riesig war die Nachfrage nach Gegrilltem und kühlen Getränken. Sehr gut kam auch eine Cocktailbar an, wo bis spät in die Nacht hinein reger Betrieb herrschte.

Die zahlreichen eingeteilten Mitglieder des SV Mitterteich, des 1. FCN-Fanclubs Stiftland, des Kegelclubs KC 1971, der Siedlergemeinschaft Pleußen, des Dartclubs Mitterteich, des TuS Mitterteich und der Feuerwehr Pleußen hatten den ganzen Abend über alle Hände voll zu tun. Es zeigte sich wieder einmal, dass auf die örtlichen Vereine Verlass ist. Durch ihren gemeinsamen Einsatz lassen sich auch Großveranstaltungen wie das Marktplatzfest problemlos stemmen. Klar, dass der Bürgermeister und die Verantwortlichen strahlten angesichts des Festerfolgs.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp