24.04.2020 - 15:09 Uhr
MitterteichOberpfalz

Mitterteicher Tafel dankt für unbürokratische Hilfe

BRK-Bereitschaftsleiter Robert Hoyer und sein „Team Tafel“ lieferten fast vier Wochen lang Tafel-Pakete aus. Nun endete die Unterstützungsaktion.

Am Mittwochabend übergab das „Team Tafel“ die Schlüssel wieder den Verantwortlichen der Mitterteicher Tafel. Dank galt den ehrenamtlichen Kräften, die sich in den vergangenen vier Wochen eingebracht haben. Mit dabei waren Zweiter Bürgermeister Stefan Grillmeier (Zweiter von links), BRK-Bereitschaftsleiter Robert Hoyer (Zweiter von rechts) und Tafel-Vorsitzende Nicole Fürst ( Achte von links).
von Josef RosnerProfil

Von 25. März bis 22. April lieferten ehrenamtliche Helfer Pakete an die Bezieher der Tafel aus. "Wir haben in dieser Zeit knapp 300 Pakete ausgefahren. Wir haben unbürokratisch geholfen und fanden dankbare Abnehmer", sagte am Mittwochabend BRK-Bereitschaftsleiter Robert Hoyer, als er die Schlüssel der Mitterteicher Tafel an Vorsitzende Nicole Fürst und Leiterin Anni Riedl zurückgab.

Robert Hoyer dankte den ehrenamtlichen Kräfte Sabine Doss, Stefan Grillmeier, Roland Scharnagl, Ramona Scharnagl, Sandra Zeitler, Matthias Gradl, Johanna Lindner, Daniel Hösl und Christiane Bleistein. "Wir hatten ein super Team, das sich mit viel Leidenschaft eingebracht hat. Alles hat reibungslos funktioniert", freute sich Hoyer. Dank galt auch dem Seniorenbüro der Stadt mit Christiane Bleistein, das die Bestellungen aufgenommen und die Verteilung koordiniert hat, sowie den Lebensmittelmärkten, Bäckereien und sonstigen Unternehmen, welche die Tafel, auch durch die kostenlose Überlassung eines Busses, unterstützt haben. Weiter erwähnte Robert Hoyer die enge Kooperation mit der Tafel in Arzberg. Dank galt Nermin Karbstein, die allen eine Hygieneeinweisung gab. Zweiter Bürgermeister Stefan Grillmeier, der selber mit Hand anlegte, überbrachte den ehrenamtlichen Kräften den Dank der Stadt Mitterteich. "Wir haben in schwerer Zeit Zusammenhalt gezeigt, wir haben gehandelt." Eine bunt zusammengewürfelte Truppe habe für andere Menschen Freizeit geopfert.

Abschließend kündigte der Bürgermeister-Stellvertreter für alle ehrenamtlichen Helfer ein Dankefest nach der Coronakrise an. Tafel-Vorsitzende Nicole Fürst zollte dem "Team Tafel" ein großes Dankeschön. "Uns fiel es vor vier Wochen nicht leicht, die Mitterteicher Tafel zu schließen, wir stehen schließlich in der Verantwortung."

Umso erfreulicher nannte sie das ehrenamtliche Engagement. "Ihr habt die Tafelbezieher ganz schön verwöhnt, indem ihr ihnen die Lebensmittel ins Haus geliefert habt. Ab Samstag müssen sie wieder selber zur Tafel kommen." Die Mitterteicher Tafel öffnet am Samstag wieder mit dem erfahrenen Team.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.