14.04.2020 - 13:05 Uhr
MitterteichOberpfalz

Schott spendet 10.000 Euro an Klinken Nordoberpfalz AG

Die Schott AG am Standort Mitterteich hat der Klinken Nordoberpfalz AG 10.000 Euro gespendet. Das Geld wird für medizinische Ausrüstung im Kampf gegen den Coronavirus verwendet.

Michaela Hutzler, Medizinische Direktorin der Kliniken Nordoberpfalz, freute sich über die 10.000-Euro-Spende.
von Externer BeitragProfil

Die Spendenübergabe fand laut Pressemitteilung ohne viel Trara und kontaktlos statt. „Bei Schott in Mitterteich produzieren wir als Weltmarktführer Glas als Medizinverpackung und auch gläserne Bauteile für Beatmungsgeräte – deshalb sind wir im Kampf gegen Corona global vorne dabei. Jeder Arzt hantiert täglich mit Medizin in Schott-Glas. Aber wir wollten auch für die Region etwas tun“, begründete Standortleiter Stefan Rosner die spontane Spende.

Man sei auf die Kliniken AG zugegangen und habe Hilfe angeboten. „Und Hilfe können wir in dieser Zeit wirklich gebrauchen“, freute sich Medizinische Direktorin Michaela Hutzler. Mit den gespendeten 10.000 Euro soll Laborequipment angeschafft werden, "um künftig auch in den lokalen Krankenhäusern selbst die Möglichkeit für einen schnellen Corona-Test zu haben, ohne lange auf Laborergebnisse warten zu müssen“.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.