23.07.2021 - 11:15 Uhr
MitterteichOberpfalz

Sommerferien-Leseclub in Mitterteich: Spannendes Lesefutter und viele Preise

Eröffnet wurde jetzt der Sommerferien-Leseclub der Stadtbücherei Mitterteich. Vier Kinder durchschnitten das Eröffnungsband. Mit dabei im Hintergrund, (von links) Pia Heinrich. Bürgermeister Stefan Grillmeier und Stadtbücherei-Leiterin Viola Rieß. Noch bis zum 7. September läuft diese Aktion.
von Josef RosnerProfil

Die Stadtbücherei beteiligt sich auch heuer am bayernweiten Sommerferien-Leseclub. Die Aktion wurde jetzt offiziell eröffnet und dauert bis zum 7. September. Kinder, die sich beteiligen (Anmeldung unter Tel. 09633 / 678 99 66 oder per E-Mail: info[at]buecherei.mitterteich[dot]de) können viele Medien kostenlos ausleihen. Die Stadtbücherei hat eigens für die Aktion 181 neue Bücher angeschafft.

Im Zuge der Aktion gibt es viele Preise zu gewinnen. Hauptgewinn auf Bayernebene ist ein zweitägiger Familienausflug ins Legoland bei Günzburg inklusive Anfahrt mit der Bahn und Übernachtung. Auch auf Ortsebene warten zahlreiche Preise, etwa Familienkarten für den Kletterpark am Untreusee in Hof sowie Karten für das Freibad am Monte Kaolino, den Zoo Hof, das Felsenlabyrinth Luisenburg, den Greifvogelpark Katharinenberg und das Geozentrum in Windischeschenbach. Auch gibt es Einkaufsgutscheine des Gewerbefördervereins, Playmobil-Sets, Karten für die Minigolfanlage und die Sommerrodelbahn in Großbüchlberg sowie Verzehrgutscheine der Angerlichtspiele. Auch Buchpreise stehen bereit.

Die Übergabe der Hauptpreise erfolgt am 14. September um 14 Uhr in der Stadtbücherei. Jedes Kind wird am Ende mit einem Preis belohnt, versicherte Büchereileiterin Viola Rieß und warb mit ihrer Mitarbeiterin Pia Heinrich und Bürgermeister Stefan Grillmeier für die Teilnahme. Auf die ersten 50 angemeldeten Kinder wartet ein Eisgutschein.

Geöffnet ist die Bücherei dienstags von 16 bis 19 Uhr, donnerstags von 9 bis 11 Uhr und freitags von 9 bis 11 Uhr und von 16 bis 19 Uhr.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.