20.02.2020 - 13:05 Uhr
MitterteichOberpfalz

Stadtkapelle Mitterteich spielt beim Brandenburger Tor

Mehrere Märsche präsentierte die Stadtkapelle Mitterteich direkt am Brandenburger Tor.
von Externer BeitragProfil

Die Stadtkapelle Mitterteich feiert heuer ihr 70-jähriges Bestehen. Gleich zu Beginn des Jubiläumsjahres verbrachten die Musiker kürzlich ein unvergessliches Wochenende in Berlin. Verstärkt von Musikern der Großkonreuther Blasmusik spielten die Mitterteicher unter anderem auf der „Grünen Woche“ in der Bayernhalle (wir berichteten). Zum Abschluss trat auch Martin Oberle, Leiter der Außenstelle für Karpfenteichwirtschaft, mit der Kapelle auf. „Er brillierte als Solist auf der Trompete und als Sänger“, heißt es in einer Pressemitteilung des Vereins.

Im Laufe des Wochenendes folgten noch zwei Auftritte. Kurz nach 9 Uhr am Sonntagmorgen spielten die 33 Musiker mehrere Märsche direkt am Brandenburger Tor. „Viele Touristen blieben stehen und lauschten der Musik. Auch Polizisten, die die amerikanische Botschaft bewachten, freuten sich über die musikalische Darbietung“, berichtet Leiter Oliver Lipfert. Danach schloss sich noch ein Standkonzert im Europa-Center an. Erneut hätten etliche Besucher die bayrisch-böhmische Blasmusik genossen. Nach dem Mittagessen in der „Kartoffelkiste“ trat die Gruppe wieder die Heimfahrt an.

Alle Teilnehmer seien sich einig gewesen, dass es ein sehr gelungener Ausflug war. Das Stiftland habe man musikalisch großartig in Berlin vertreten. Auch die Freundschaft zwischen den beiden Musikkapellen sei weiter vertieft worden.

Die Stadtkapelle Mitterteich beim Auftritt im Europa-Center.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.