11.09.2018 - 14:36 Uhr
MitterteichOberpfalz

Stadtmeister siegen doppelt

Der Tennissport hat in Mitterteich viele Anhänger. Teilnehmer aller Altersstufen stellen sich selbst dem Wettbewerb und kämpfen um den Stadtmeistertitel. Die Sieger bei den Damen und Herren sind auch im Doppel erfolgreich.

16 Jugendliche nahmen an den Vereins- und Stadtmeisterschaften im Tennis teil. Die Trainer und Jugendleiter sowie Turnierleiter Harald Kilian (Zweiter von links) und dritter Bürgermeister Ernst Bayer (links) gratulierten.
von Josef RosnerProfil

Wieder auf Normalmaß hat sich die Zahl der Aktiven bei den Vereins- und Stadtmeisterschaften im Tennis eingependelt. Ausrichter SV Mitterteich begrüßte dazu nach dem Rekordjahr 2017, als 57 Teilnehmer gezählt wurden, 36 Tennisspieler, darunter 16 Kinder und Jugendliche.

Turnierleiter Harald Kilian und seine erfahrenen Helfer, die in der Regel um die 30 Spieler begrüßen, sprachen von einer gelungenen Meisterschaft - auch dank des hervorragenden Spätsommerwetters. Nach spannenden Spielen kristallisierten sich bei den Damen Conny Roes-Dietz und bei den Herren Martin Werner als Stadtmeister heraus.

Lob des Breitensports

Den Dank und die Glückwünsche der Stadt und des Stadtverbands für Sport überbrachte dritter Bürgermeister Ernst Bayer, früher selber ein engagierter Tennisspieler. Bayer freute sich, dass Tennis in Mitterteich weiterhin in sei und machte dies nicht zuletzt an der starken Jugendabteilung fest. "Dabei sein ist alles", warb Bayer eher für den Breiten- als für den Spitzensport. Sein Glückwunsch galt den Siegern und Platzierten, die mit Urkunden, Medaillen und Pokalen belohnt wurden.

Für den SV Mitterteich gab es Spenden der Stadt und des Stadtsportverbands. Turnierleiter Harald Kilian und Sparten-Vorsitzender Wolfgang Kolb nahmen im Anschluss die Siegerehrung vor. Beide berichteten von spannenden Spielen mit nicht ausbleibenden Überraschungen. Die Siegerliste: Damen-Einzel: 1. Conny Roes-Dietz, 2. Silke Schicker, 3. Barbara Schröpf, 4. Tina Preisinger. Damen-Doppel: 1. Conny Roes-Dietz/Silke Schicker, 2. Barbara Schröpf/Tina Preisinger. Herren-Einzel: 1. Martin Werner, 2. Hannes Kern, 3. Andreas Käs und Herbert Lindner. Herren-Doppel: 1. Martin Werner/Luis Kern, 2. Herbert Lindner (Fritz Wölfl)/Hannes Kern, 3. Hans-Peter Kern/Heiko Faltenbacher. Hobbyspieler Herren-Einzel: 1. Manuel Kick, 2. Walter Messer, 3. Herbert Schicker. Hobby Herren-Doppel: 1. Jochen Berr/Markus Schuller, 2. Walter Messer/Herbert Schicker.

Die Ergebnisliste bei den jugendlichen Teilnehmern sieht so aus: U16/18-Einzel: 1. Luis Kern, 2. Julian Ponnath, 3. Mahmoud Radwan. U12/14-Einzel: 1. Noel Schmid, 2. Philipp Dietz, 3. Anna-Lena Messer und Jonas Schicker. U12/14-Einzel (B-Runde): 1. Leon Gleißner, 2. Fabio Gadaleta, 3. Edgar Bauer.

In der Altersgruppe U9/10 stand der Spaß am Spiel im Vordergrund. Teilnehmer waren Emma Geiß, Felix Käs, Fabian Dietz, Valentina Schmid, Jonas Kraus und Kim Faltenbacher.

Die neuen Stadtmeister Conny Roes-Dietz (Achte von links) und Martin Werner (Vierter von links) freuen sich mit den Platzierten und Ehrengästen über einen gelungenen Wettkampf an drei Tagen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp