25.08.2019 - 10:05 Uhr
MitterteichOberpfalz

Nach der Stallbesichtigung lockt eine gesunde Brotzeit

Ideales Wanderwetter herrschte am Samstagnachmittag, als 27 Kinder im Alter zwischen zwei und zehn Jahren vom Mitterteicher Rathaus aus zum Bauernhof der Familie Männer nach Pechofen wanderten.

Stark beeindruckt zeigten sich die Kinder beim Besuch des Bauernhofs der Familie Männer in Pechofen. Die Wanderfreunde Mitterteich hatten dazu eingeladen. Mit dabei auch Zweiter Bürgermeister Stefan Grillmeier (links), der den Dank der Stadt überbrachte, sowie (von rechts) Landwirt Ludwig Männer und Wanderfreunde-Vorsitzende Andrea Zinnecker.
von Josef RosnerProfil

Vorbei am Schulzentrum und den Schrebergärten ging es den kurzen Weg nach Pechofen. Die Wanderfreunde hatten, nach der Premiere im vergangenen Jahr, im Rahmen des Ferienprogramms erneut zu dieser Aktion eingeladen. Etwa zehn Wanderer begleiteten die Kinder auf ihrer Tour.

Gleich zu Beginn ihres Besuchs auf dem Bauernhof von Ludwig Männer ging es in den Außenklimastall, der erst vor drei Jahren errichtet wurde. Dort leben 64 Milchkühe (Fleckvieh) unter modernsten Gesichtspunkten. Die Kinder erfuhren von den täglichen Futterrationen für die Kühe und wie das Melken automatisiert funktioniert. Höhepunkt war das Tränken der Kälber. Nach der Stallbesichtigung waren die Mädchen und Jungen zu einer gesunden Brotzeit eingeladen. Serviert wurden Milch und Joghurt, verschiedene Brotaufstriche und als besondere Schmankerl hausgemachten Kücheln. Die Milchprodukte wurden von der Bayerischen Milchindustrie (BMI) gesponsert.

Ein erlebnisreicher Nachmittag ging für die Kinder viel zu schnell zu Ende. Sie sahen, woher ihr Essen und die Milch kommen. Nicht zu kurz kam das Vergnügen, beispielsweise an der eigens aufgebauten Stroh-Hüpfburg.

Wanderfreunde-Vorsitzende Andrea Zinnecker dankte der Familie Männer für die informative Führung und überreichte ein Geschenk. Zweiter Bürgermeister Stefan Grillmeier zollte den Wanderfreunden Dank: "Landwirtschaft hautnah zu erleben, ist für Kinder wichtig, damit sie wissen, wo gesunde Lebensmittel herkommen." Im Anschluss ging es wieder zu Fuß nach Hause.

Die Kühe bei Landwirt Ludwig Männer.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.