Stefanie und Sebastian Käs heiraten in der Stadtpfarrkirche Mitterteich

Mitterteich
01.08.2022 - 13:41 Uhr

Genau ein Jahr nach der standesamtlichen Hochzeit trat das Paar nun vor den Traualtar. Bei den Blumenmädchen gab es eine Besonderheit.

Kirchlich geheiratet haben am Samstag in der Stadtpfarrkirche St. Jakob Stefanie und Sebastian Käs, hier mit Stadtpfarrer Anton Witt. Im Vordergrund die Brautkinder Sophie, Emma und Mia (von links).

Die standesamtliche Trauung war bereits im am 30. Juli 2021. Jetzt am Samstag und somit genau zwölf Monate später heirateten Stefanie aus Waldsassen und Sebastian Käs aus Mitterteich auch kirchlich in der Stadtpfarrkirche St. Jakob.

Stadtpfarrer Anton Witt hielt die feierliche Zeremonie. Für die musikalische Gestaltung sorgte Bettina Mildner. Die größte Freude an der Trauung hatte wohl die vierjährige gemeinsame Tochter Emma. Sie begleitete zusammen mit Sophie und Mia als Blumenmädchen das Brautpaar.

Nach der Trauung wurde das Paar vor der Stadtpfarrkirche von Freunden und Bekannten erwartet, wobei das Brautpaar auch einige Geschicklichkeitsübungen durchzuführen hatte. Kennen und lieben gelernt hatte sich das Paar einst in einer Diskothek in Tirschenreuth. Gefeiert wurde im Anschluss in der Ausflugsgaststätte „Petersklause“ in Großbüchlberg. Wohnen wird das Paar weiter in Mitterteich.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:
 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.