19.09.2019 - 13:28 Uhr
MitterteichOberpfalz

Super Spiele jederzeit fair

Mit herrlichstem Wetter wurden die 29 Tennissportler belohnt, die zu den Stadt- und Vereinsmeisterschaften des SV Mitterteich angetreten waren. Für die Sieger und Platzierten gab es Pokale, Medaillen und Urkunden.

Stark im Kommen ist der Nachwuchs in der Sparte Tennis des SV Mitterteich. Schon seit Jahren wir da erfolgreiche Nachwuchsarbeit geleistet.Unser Bild zeigt die Kinder und Jugendlichen, die bei den Stadtmeisterschaften ganz vorne waren, mit den Ehrengästen und Verantwortlichen des SV.
von Josef RosnerProfil

Bei strahlendem Sonnenschein machte das Spielen auf der schmucken Vereinsanlage gleich noch mal mehr Spaß. 14 Herren und 15 Kinder und Jugendliche nahmen an den Meisterschaften teil. Eine Damenkonkurrenz konnte nicht ausgetragen werden.

Turnierleiter Harald Kilian berichtete von attraktiven und spannenden Spielen, die ohne Probleme abgewickelt werden konnten. Dank galt den Eltern, die ihre Kinder zu den Spielen regelmäßig brachten und auch wieder abholten. „Wir sahen bei dem tollen Wetter Superspiele, die aber jederzeit fair verliefen“, sagte Kilian.

Zweiter Bürgermeister Stefan Grillmeier überbrachte der Tennisfamilie den Dank der Stadt Mitterteich und lobte ausdrücklich die vorzügliche Nachwuchsarbeit des Vereins. „Kinder und Jugendliche sind die Basis des Vereins, sie für den Tennissport zu begeistern ist Hauptaufgabe des Vereins“, sagte Grillmeier, der zudem eine Zusammenarbeit mit der Schule ins Gespräch brachte.

Im Anschluss gab es die Siegerehrung, die Harald Kilian und Stefan Grillmeier vornahmen. Die Ergebnisse im Nachwuchs – U14: 1. Noel Schmid,2. Anna-Lena Messer. – U12: 1. Jonas Schicker, 2. Philipp Dietz, 3. Leon Gleißner und Paul Schug. – U10: 1. Jakob Burger, Emma Geiß, 3. Valentina Schmid. – U10 B-Runde: 1. Kim Faltenbacher, 2. Oliver Kutzer. – U9: 1. Felix Käs, 2. Fabian Dietz, 3. Lars Lang, 4. Luca Schug. – U14/U12-Doppel: 1. Noel Schmid/Philipp Dietz, 2. Jonas Schicker/Leon Gleißner,. 3. Anna-Lena Messer/Paul Schug.

Herreneinzel: 1. Martin Werner, 2. Matthias Zwerenz, 3. Hannes Kern und Manuel Ernst. – Hobby Herren: 1. Walter Messer, 2. Jochen Berr,3. Herbert Schicker. – Herrendoppel: 1. Martin Werner/Hans-Peter Kern, 2. Matthias Zwerenz/Wolfgang Kolb, 3. Hannes Kern/Walter Messer und Andreas Käs/Manuel Ernst.

Tennis-Spartenleiter Wolfgang Kolb berichtete abschließend von einer erfolgreichen Saison der SV-Tennisspieler. In der zurückliegenden Saison wurden die Junioren 18 und die Herren 60 jeweils Meister ihrer Bezirksklasse.

Die Sieger und Platzierten der Herren bei den Tennis-Stadtmeisterschaften, (von links) mit Wolfgang Kolb, Walter Messer, Hans-Peter Kern, Andreas Käs, Hannes Kern, Martin Werner, Matthias Zwerenz, Jochen Berr, 2. Bürgermeister Stefan Grillmeier und Turnierleiter Harald Kilian.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.