Tennis-Stadtmeisterschaft in Mitterteich im Freien und in der Halle

Mitterteich
02.08.2022 - 16:19 Uhr
Die neuen Tennis-Stadtmeister sowie die jeweils drei Erstplatzierten mit Medaille und Urkunden. Es gratulierten Bürgermeister Stefan Grillmeier und Tennis-Sportwart Harald Kilian (von links) sowie Stadtverbandsvorsitzender Peter Haibach (rechts).

Die Tennis-Stadtmeisterschaften hat der Sportverein (SV) Mitterteich ausgetragen. Wegen Regenwetters musste teilweise in der Halle gespielt werden; ansonsten wurde auf der Anlage im Freien gespielt. 29 Teilnehmer waren dabei; die Favoriten setzten sich durch. Erstmals am Start waren Rollstuhlfahrer und Fußgänger (RuF). Sie spielten ohne Wertung mit.

Die Turnierleitung lag in den Händen von Hannes und Luis Kern sowie von Harald Kilian. SV-Spartenleiter Martin Werner und Sportwart Harald Kilian nahmen die Siegerehrung vor. Auf die Sieger und Platzierten warteten Pokale, Medaillen und Urkunden. Martin Werner bedauerte die im Vergleich zum Vorjahr geringere Anzahl von Teilnehmern.

Bürgermeister Stefan Grillmeier stellte vor allem die herausragende Jugendarbeit beim SV heraus. Als kleine Belohnung hatte er einen „Geldgruß aus dem Rathaus“ mitgebracht. Stadtverbandsvorsitzender Peter Haibach freute sich, dass sich sportlich wieder etwas tut und eine Stadtmeisterschaft durchgeführt werden konnte. Namens des Stadtverbandes hatte er Medaillen für die Sieger und Platzierten dabei.

Die neuen Tennis-Stadtmeister im Überblick – Damen, Einzel: 1. Conny Roes-Dietz, 2. Anna-Lena Messer, 3. Silke Schicker, 4. Valerie Kumudzhyiera. – Herren, Einzel: 1. Hannes Kern, 2. Luis Kern, 3. Andreas Käs und Steffen Hauser. – Herren Doppel: 1. Steffen Hauser/Noel Schmid, 2. Andreas Käs/Jonas Schicker, 3. Martin Werner/Markus Burger und Matthias Zwerenz/Peter Andritzky. – Herren 50 Einzel: 1. Martin Werner, 2. Wolfgang Kolb, 3. Hans-Peter Kern. – Hobby Herren Einzel: 1. Rainer Frötschl, 2. Wolfgang Karbstein, 3.Walter Messer und Dominik Gräf. – Hobby Herren Doppel: 1. Herbert Schicker/Wolfgang Karbstein, 2. Jochen Berr/Walter Messer. – U-14-Einzel: 1. Jakob Burger, Emma Geiß, 3. Valentina Schmid. – U-12-Einzel: 1. Leon Lindinger, 2. Felix Käs. 3. Lars Lang und Tim Frötschl. – U12/14 Doppel: 1. Jakob Burger/Felix Käs, 2. Emma Geiß/Leon Lindinger, 3. Tim Frötschl/Fabian Dietz. – Rollstuhl und Fußgänger: Doris Scharnagl-Lindinger, Daniel Gleissner, Luca Selch und Ossi Mark.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:
 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.