19.03.2021 - 09:50 Uhr
MitterteichOberpfalz

Unfall auf der B15 bei Mitterteich: Kleintransporter kippt im Kreisverkehr

Auf der B15 im Kreisverkehr bei Mitterteich kam es am Donnerstag zu einem schweren Verkehrsunfall. Der Kleintransporter eines 41-Jährigen kippte, rutschte über den Kreisel und flog 15 Meter einen Abhang hinunter.

Bei einem Unfall im Kreisverkehr an der B15 bei Mitterteich erlitt ein 41-jähriger Mann schwere Verletzungen. Ein Kleintransporter kippte im Kreisel, rutschte durch die Leitplanke und überschlug sich mehrmals.
von Lena Schulze Kontakt Profil

Am Donnerstagabend ist es gegen 21.35 Uhr auf der Bundesstraße 15 im Kreisverkehr bei Mitterteich zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein 41-jähriger Mann aus dem Landkreis Tirschenreuth befuhr die B15 von Tirschenreuth kommend in Richtung Mitterteich. Im dortigen Kreisverkehr spießte sich der Kleintransporter des Mannes mit dem im Kreisverkehr befindlichen Randstein, kippte auf die Fahrzeugseite und rutschte dann weiter über die Straße. Auf der anderen Seite des Kreisels schob das Fahrzeug des 41-Jährigen mehrere Leitplankenfelder in die Böschung. Der Kleintransporter selbst flog etwa 15 Meter den Hang hinunter und überschlug sich mehrmals. Er kam rund 25 Meter neben der angrenzenden BRK-Rettungswache zum Liegen, heißt es im Polizeibericht.

"Der Fahrer wurde aus seinem Fahrzeug geschleudert", teilen die Beamten mit. Zwei Rettungssanitäter in der Wache hörten, wie das Auto den Abhang hinunter krachte und eilten umgehend zum verletzten Fahrer. Der Mann wurde schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber in ein Klinikum gebracht. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Des Weiteren wurden beim Unfall mehrere Leitplankenfelder beschädigt, ebenso entstand ein Flurschaden in Höhe von insgesamt 4000 Euro. Die Feuerwehr Mitterteich und die Straßenmeisterei Tirschenreuth waren ebenfalls am Unfallort im Einsatz. Die Polizei Waldsassen nahm die Ermittlungen zum Verkehrsunfall auf.

Das sind die Unfall-Schwerpunkte in der Oberpfalz

Amberg
Der Kleintransporter kam nach mehrmaligem Überschlagen etwa 25 Meter neben der angrenzenden BRK-Rettungswache zum Stehen. Neben den Rettungssanitätern waren die Feuerwehr Mitterteich, die Polizei Waldsassen und die Straßenmeisterei Tirschenreuth im Einsatz.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.