15.01.2019 - 20:00 Uhr
MitterteichOberpfalz

Wechsel im Mitterteicher Stadtrat

Reiner Summer gehört seit Montag nicht mehr dem Gremium an. Als Nachfolger wurde Wolfgang Hecht vereidigt.

Bürgermeister Roland Grillmeier (rechts) vereidigt Wolfgang Hecht als neues Stadtratsmitglied.
von Josef RosnerProfil

Die Mandatsniederlegung des CSU-Stadtratsmitglieds, das 2014 ins Gremium eingezogen war, stand als erster Punkt auf der Tagesordnung der Sitzung. Bürgermeister Roland Grillmeier bedauerte den Entschluss und dankte Reiner Summer, der persönlich nicht anwesend war, für seine Tätigkeit.

"Reiner Summer brachte durch seinen Einsatz und seinen Elan neuen Schwung in den Stadtrat", betonte Grillmeier. "Er war eine Bereicherung für den Stadtrat, aber wir müssen seine Entscheidung akzeptieren." Zuvor hatte Grillmeier darauf verwiesen, dass Summer in einem Schreiben berufliche und persönliche Gründe dargelegt habe. CSU-Fraktionssprecher Josef Schwägerl zeigte sich von der Entscheidung seines bisherigen Stellvertreters überrascht und dankte im Namen der Fraktion für die Arbeit der vergangenen Jahre. "Reiner Summer war ein Aktivposten in unserer Fraktion", so Schwägerl. Johann Brandl (SPD) und Bernhard Thoma (Freie Wähler) zeigten sich ebenfalls überrascht vom Zeitpunkt des Rückzugs und wünschten Reiner Summer für die Zukunft alles Gute. Brandl berichtete von einer konstruktiven Zusammenarbeit mit Reiner Summer. "Schade, dass er jetzt aufhört", sagte Thoma. Eine reine Formalie war der einstimmige Beschluss des Stadtrats zur Mandatsniederlegung.

Reiner Summer hatte sich bereits im August 2018 aus den Ausschüssen zurückgezogen und erklärt, 2020 nicht mehr antreten zu wollen (wir berichteten). Auf Nachfrage der Oberpfalz-Medien erklärte Reiner Summer nun am Dienstag, dass es vielerlei Gründe für sein Ausscheiden gebe. Diese hätten ihn nach reiflicher Überlegung zu diesem Entschluss geführt. In Zukunft wolle er sich voll und ganz auf seine neue Aufgabe als stellvertretender Schulleiter der Realschule im Stiftland konzentrieren. "Man kann schließlich nicht auf zwei Hochzeiten tanzen", so Summer wörtlich. Den Zeitpunkt seines Rücktritts bezeichnete er als "für meine Partei strategisch günstig". "Mein Nachfolger hat nun ein Jahr lang Zeit, sich für die kommende Wahl im Stadtrat zu positionieren."

Nachfolger von Reiner Summer ist als Nachrücker auf der CSU-Liste der 55-jährige Wolfgang Hecht. Der dreifache Familienvater ist verheiratet und gehört der Schulleitung des Beruflichen Schulzentrums Wiesau an. Bekannt ist er in Mitterteich als aktives Mitglied der Pfarrei St. Jakob, dort ist er seit vielen Jahren als Kirchenpfleger tätig. Bürgermeister Roland Grillmeier vereidigte Wolfgang Hecht auf die Verfassung des Freistaats Bayern und wünschte ihm viel Erfolg im Stadtrat. Wolfgang Hecht wird jene Ausschusspositionen übernehmen, die Reiner Summer bis zum Sommer inne hatte, wie Josef Schwägerl informierte. "Der Wechsel erfolgt 1 zu 1." Neuer stellvertretender CSU-Fraktionssprecher wird 2. Bürgermeister Stefan Grillmeier, so Schwägerl weiter.

Noch offen ist, wie es mit der Funktion des Jugendbeauftragten weitergeht. Weder von Reiner Summer noch von der Stadt gab es dazu eine Aussage. Stellvertretender Jugendbeauftragter ist seit 2014 Johannes Schaumberger (CSU).

Reiner Summer hat sich nach fast fünf Jahren aus dem Mitterteicher Stadtrat zurückgezogen.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.