04.10.2019 - 10:31 Uhr
MoosbachOberpfalz

2500 Euro für Pater Ferdinand

Die Moosbacherinnen unterstützen die Arbeit des Missionars mit Spenden aus Monatsmessen und Palmbuschen-Aktion.

Der Frauenbund mit Vorsitzender Angela Striegl überreicht an Pater Ferdinand nach der Monatsmesse in der Pfarrkirche eine Spende für seine Arbeit im Kongo.
von Peter GarreissProfil

Der Frauenbund Moosbach freute sich, dass Pater Ferdinand mit Pfarrer Josef Most ihren Monatsgottesdienst in der Pfarrkirche hielt. Die Singgruppe des Zweigvereins unter der Leitung von Petra Zielbauer gestaltete die Eucharistiefeier beeindruckend mit schönen Liedern wie „Gott gibt dir einen Engel mit der dich beschützt und begleitet“. Dies wünschten auch die Frauen den Missionar, wenn er wieder in den Kongo zurück kehrt. Danach überreichten die Mitglieder mit den Vorsitzenden Angela Striegl, Anneliese Feneis und Elisabeth Kraus an Pater Ferdinand für seine Missionsarbeit im Kongo 2500 Euro. Dieses Geld stammt aus den Monatsmessen und aus dem Erlös der diesjährigen Palmbuschen-Aktion. Der Augustiner-Pater bedankte sich herzlich auf

kongolesisch in der Sprache der Eingeborenen und mit einem „Vergelt´s Gott!“.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.