30.07.2021 - 11:30 Uhr
MoosbachOberpfalz

Blau-Weiß-Kegler in Moosbach mit neuer Führung

Neuer Präsent vom Sportkegelclub BW ist Philipp Grötsch (Vierter von links); zweiter Vorsitzender Stefan Stauber (Zweiter von links) und dritte Vorsitzende Marina Reiner (Fünfte von links) sowie die weiteren Vorstandsmitglieder mit auf dem Bild. Karl Liebl (Zweiter von rechts) hat die Wahl durchgeführt.
von Peter GarreissProfil

Die Moosbacher Kegler gehen mit vier Mannschaften in die neue Saison. Philipp Grötsch übernimmt als Nachfolger von Heinrich Forster als neuer Präsident das Ruder im Verein. Zur Jahreshauptversammlung des Sportkegelclubs Blauweiß im Gasthof „Zum Michldamer“ in Saubersrieth konnte Vorsitzender Heinrich Forster 26 Mitglieder begrüßen. Er bedankte sich für die Unterstützung während seiner sechsjährigen Amtszeit. Die Mitglieder schafften es, den Verein aus den Schulden zu bekommen und jetzt finanziell wieder gut da zu stehen.

Einen übersichtlichen Bericht über die Finanzlage gab Schatzmeisterin Tanja Kappl. Sportwart Mario Thalhauser erklärte, dass der Sportbetrieb 2020 ausfiel. Für die neue Saison wurden zwei Herrenmannschaften, ein gemischtes Team und eine Damenmannschaft angemeldet.

Zum Präsidenten des Vereins wurde Philipp Grötsch gewählt. Ihm zur Seite stehen Stefan Stauber (zweiter Vorsitzender), Marina Reiner (dritter Vorsitzende), Schriftführer Felix Forster, Schatzmeister Kathrin Pruy, Kassenprüfer sind Martin Bock und Mario Thalhauser, Sportwart Laura Holmeier, Jugendwart Martin Puff, Vertreter passiver Mitglieder Christian Baier und Vertreter aktiver Mitglieder Wolfgang Ring.

Carola Forster bat die alten Kegler, die neuen Sportler zu unterstützen und bei den Kämpfen vorbeizuschauen. Günther Eckl wünschte dem neuen Team viel Erfolg. Heinrich Forster stellte klar, dass er trotz seines Rücktritts aus dem Vorstand weiterhin mit Rat und Tat zur Seite stehe. Der neue Vereinspräsident Philipp Grötsch bedankte sich beim alten Führungsteam für die Arbeit der ganzen Jahre. Er freute sich auf eine neue erfolgreiche neue Saison mit einem neuen Team.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.