21.10.2019 - 16:34 Uhr
MoosbachOberpfalz

Erika Sauer legt Amt als CSU-Ortsvorsitzende nieder

Es rumort im CSU Ortsverband Moosbach. Bald beginnt die heiße Phase im Wahlkampf und die Vorsitzende Erika Sauer legt ihr Amt nieder. Mit Oberpfalz-Medien hat sie über die Gründe für ihre Entscheidung gesprochen.

Erika Sauer tritt als Vorsitzende des CSU-Ortsverbands Moosbach zurück.
von Matthias Schecklmann Kontakt Profil

Paukenschlag in der Moosbacher CSU: Die Ortsvorsitzende hat ihr Amt niedergelegt. Die CSU nominierte Sandro Stefinger als Kreistagskandidaten, doch das Gesprächsthema dürfte die Entscheidung von Erika Sauer gewesen sein. Gegenüber Oberpfalz-Medien erklärt sie am Montag: "Man kann nur ein gewisses Maß an Aufgaben übernehmen. Ich bin Vorsitzende des Fleischrinderverbands, habe einen zeitintensiven Beruf und einen landwirtschaftlichen Betrieb."

Doch nicht nur die fehlende Zeit scheint ein Grund für diesen Schritt gewesen zu sein. "Wenn man den Eindruck hat, dass das Engagement nicht gewünscht ist, dann überlegt man sich schon, ob man es nicht woanders einbringt", gibt sie zu und fügt an: "Meine Art zu Führen hat nicht gepasst. Daraus habe ich die Konsequenzen gezogen."

Sie werde aber weiterhin Mitglied im CSU Ortsverband Moosbach bleiben und auch ihr Amt im Bezirksvorstand der CSU Oberpfalz ausüben. "Gerade im anstehenden Wahlkampf ist Zusammenhalt wichtig. Man muss ein Team haben, das voll dahintersteht. Wenn sich an einer Person die Geister scheiden, ist das nicht förderlich", sagt sie. Ambitionen auf das Amt des Bürgermeisters hätte sie nicht gehabt. "Ich wollte nichts werden. Darum ging es mir nicht, ich habe genug Aufgaben", erklärt die Tochter des Altbürgermeisters Hans Roßmann.

Dazu wer sie als Vorsitzende des Ortsverbandes beerben wird, und wer als Nachfolger für den scheidenden Bürgermeister Hermann Ach kandidieren wird, äußert sie sich nicht: "Da möchte ich mich nicht einmischen. Die CSU hat fähige Leute. Die machen das." Sie stellt auch klar, dass sie ihren Rücktritt ernst meint und dafür nicht mehr zur Verfügung steht: "Ich stehe nicht am nächsten Tag wieder da."

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.