01.12.2021 - 17:27 Uhr
MoosbachOberpfalz

Erstes Adventfenster an der Wieskirche geöffnet

Das erste Adventfenster wurde an der Wieskirche geöffnet. Dazu trugen der OWV, PGR sowie die Bläser und das Kirchenchor-Ensemble bei.
von Peter GarreissProfil

Passend zum ersten Advent in weißer Landschaft wurde am Abend das erste Adventsfenster an der Wieskirche geöffnet. Viele Besucher kamen, auch Eltern mit ihren Kindern, die oft ihre Laterne in den Händen hielten. Sie standen weit auseinander vor dem Gotteshaus. Die Gestaltung dazu hatten der Oberpfälzer Waldverein und der Pfarrgemeinderat übernommen. Die Bläser stimmten ein.

Pfarrer Udo Klösel verwies auf den Advent "mit dem wir vieles verbinden". Die Adventsfenster stehen heuer unter dem Motto „Adventslieder“, dieser Abend unter dem Thema "öffnet die Tore". Texte wurden vom Waldverein durch Christina Fischer, Harald Piehler und Peter Franz vorgetragen. Dazu gab es eine Meditation zum Symbol Tür und Tor.

Das Lied „Macht hoch die Tür“, spielten die Bläser. Wer Gott die Tore öffnet und für ihn die Tür seines Herzens weit macht, der wird Segen empfangen und seine Gebete werden Gehör finden bei Gott. Weiter wurde der Psalm 24 (Ein Lied Davids), Einzug ins Heiligtum zu Gehör gebracht. „Macht weit die Pforten“, stimmten die Chormitglieder ein. Gemeinsam wurde mit Pfarrer Klösel gebetet, der zum Schluss den Segen erteilte. Die drei Bläser spielten noch Advents- und Weihnachtslieder. Das zweite Adventsfenster wird am 12. Dezember an der Kapelle in Heumaden geöffnet, gestaltet von der Dorfgemeinschaft Heumaden.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.