13.11.2019 - 10:34 Uhr
MoosbachOberpfalz

Kirchweihschmankerl als Preise

Die Schützengesellschaft Moosbach führte die Tradition des Kirchweihschießens weiter.

Die Schützen des Kirchweihschießens freuten sich über ihre Preise.
von Peter GarreissProfil

Die Schützengesellschaft führte auch heuer wieder das Kirchweihschießen vom 25. Oktober bis 3. November im Schützenhaus durch. Zwanzig Schützen, davon neun Jung-Schützen beteiligten sich. Hier wird der beste Tiefschuss (Blattl) prämiert. Bei den teilnehmenden Luftpistolen-Schützen wird das Blattl durch 2,5 geteilt, damit Chancengleichheit besteht. Den 1. Platz bei den Schülern und Jugend holte sich Samira Sauer mit einem 36 Teiler, gefolgt von Hannah Kellermann 54 Teiler, Luzia Stefinger mit einem 97 Teiler. Den vierten und fünften Platz belegten Hanna Stefinger und Beate Kleber. Zielsicherheit bewiesen Willi Stefinger mit dem Luftgewehr mit einem 13 Teiler und Jutta Fuchs mit einem 33 Teil. Auf den 3. Platz kam Theresa Guttenberger mit einem 47 Teiler, gefolgt von Johann Seiler mit Luftpistole (53 T) und Harald Enslein (64 T). Als Preise gab es Kirchweih-Schmankerln zu gewinnen von Gans, Ente, Gockerl, Fisch, Kirchweihkuchen, Wurstdosen, Wein bis hin zu getrockneten Pilzen und Süßigkeiten.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.