14.05.2020 - 11:52 Uhr
MoosbachOberpfalz

Moosbach: Neuer Bürgermeister und Marktrat in Amt und Würden

Armin Bulenda ist seit Dienstag offiziell neuer Chef im Rathaus. Auch die Ausschüsse sind bereits besetzt.

Bürgermeister Armin Bulenda (rechts) legt gegenüber dem ältesten Marktratsmitglied Erhard Scheuerer (links) den Amtseid ab.
von Peter GarreissProfil

In der konstituierende Sitzung im Rathaussaal nahm das älteste Marktratsmitglied, Erhard Scheuerer, Bürgermeister Armin Bulenda den Amtseid ab. Bulenda erhielt großen Beifall. Die Sitzplätze für die Gremiumsmitglieder und die 25 Zuhörer waren der gegenwärtigen Situation entsprechend weiträumig platziert.

Anschließend vereidigte der Rathauschef die neuen Markträte Hermann Ach, Stefan Brandmiller, Josef Hierold junior, Ulrike Guttenberger und Sandro Stefinger alle CSU), Karl Liebl junior (SPD), Helmut Meindl (UWG) sowie Bernhard Rom und Klaus Prießnitz (Bürgerliste Moosbach). Als neuen zweiten Bürgermeister wählte das Gremium mit 8:7 Stimmen Bernhard Rom. Dritter Stellvertreter wurde mit 13:2 Helmut Meindl.

Anschließend benannten die Sprecher der fünf Fraktionen ihre Mitglieder in den Ausschüssen. Die Ausschüsse bestehen aus sechs Gemeinderäten sowie dem Bürgermeister. Nach dem Ergebnis der Kommunalwahlen vom März stehen der CSU zwei Ausschusssitze und der SPD, der UWG, der FWU und der Bürgerliste jeweils ein Ausschusssitz zu. Finanz- und Haushaltskonsolidierungsausschuss: Ulrike Guttenberger und Stefan Brandmiller (CSU). Stellvertreter sind Sandro Stefinger und Hermann Ach. Erhard Scheuerer (UWG), Stellvertreter ist Helmut Meindl. Fritz Steinhilber (FWU) und Stellvertreter Hans Neuber. Hans Maier (SPD) und Stellvertreter Karl Liebl junior sowie Klaus Prießnitz (Bürgerliste) und Stellvertreter Bernhard Rom. Bau- und Umweltausschuss: Josef Hierold junior und Sandro Stefinger (CSU) und Stellvertreter Hermann Ach und Ulrike Guttenberger; Johann Schnupfhagn (UWG) und Stellvertreter Helmut Meindl, Fritz Steinhilber (FWU) und Stellvertreter Johann Neuber, Bernhard Rom (Bürgerliste) und als Stellvertreter Klaus Prießnitz sowie Karl Liebl junior (SPD) und als Stellvertreter Hans Maier.

Rechnungsprüfungsausschuss: Stefan Brandmiller und Hermann Ach (CSU) als Stellvertreter Ulrike Guttenberger und Josef Hierold junior. Von der UWG Helmut Meindl (Stellvertreter Johann Schnupfhagn), von der FWU Johann Neuber (Stellvertreter Fritz Steinhilber), von der Bürgerliste Klaus Prießnitz (Stellvertreter Bernhard Rom) und von der SPD Karl Liebl junior (Stellvertreter Hans Maier). Der neue Ausschuss für Digitalisierung und Zukunftsperspektiven besteht aus Sandro Stefinger und Ulrike Guttenberger (CSU) mit den Stellvertretern Stefan Brandmiller und Josef Hierold junior. Die UWG schickt Helmut Meindl in das Gremium und als Stellvertreter Johann Schnupfhagn, die FWU Johann Neuber und als Stellvertreter Fritz Steinhilber, die SPD Hans Maier und Karl Liebl junior sowie die Bürgerliste Bernhard Rom und als Stellvertreter Klaus Prießnitz. Zum Vorsitzenden des Rechnungsprüfungsausschusses wurde Stefan Brandmiller (CSU) mit 8:7 Stimmen gewählt. Stellvertreter ist Erhard Scheuerer (UWG), der einstimmig gewählt wurde.

Bürgermeister Armin Bulenda (links) Vereidigt die neuen Markträte (von links) Helmut Meindl (dritter Bürgermeister), Karl Liebl, Bernhard Rom (zweiter Bürgermeister), Klaus Prießnitz, Sandro Stefinger, Ulrike Guttenberger, Josef Hierold, Hermann Ach und Stefan Brandmiller.

Ergebnisse der Kommunalwahl

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.