16.07.2020 - 11:49 Uhr
MoosbachOberpfalz

Moosbacher Gästepreis 2020 geht nach Hessen

Bürgermeister Armin Bulenda (rechts) und Touristikchefin Claudia Rieß (links) überreichten an Sandra Butenschön mit Sohn (Dritte von links) den 200 Euro-Geldpreis. Begleitet wurde sie von ihrer Mutter (Zweite von rechts) und Gastgeberin Hannelore Frischholz (Zweite von links).
von Peter GarreissProfil

Die Übernachtungszahlen gehen seit Jahren zurück. Die Tourismusämter kämpfen deshalb um jeden Gast. "Leider stimmen die gemeldeten oft nicht mit tatsächlichen Übernachtungen der Gäste überein. Vermutlich werden Gästekarten einfach nicht abgegeben", glauben die Verantwortlichen in Moosbach. Das wiederum führt zu weniger Einnahmen an Kurbeiträgen in der Gemeindekasse.

Das Tourismusbüro Moosbach sucht deshalb immer wieder nach Anreizen für Gast und Quartiergeber, damit die Gästemeldekarte auch tatsächlich im Rathaus landet. Mit einem kleinen Abschnitt der Gästekarte, den der Gast in den Postkasten des Tourismusbüros einwirft, nimmt er an der Verlosung eines Geldpreises teil, der mit 200 Euro dotiert ist. Dadurch kommt die Gemeinde in den Besitz der Gästeanmeldung und kann den Kurbeitrag abrechnen. Im Beisein von Bürgermeister Armin Bulenda zog die Tourismuschefin Claudia Rieß aus mehreren Hundert Einsendungen den Hauptpreis.

Glücklicher Gewinner war Sandra Butenschön aus Mörtenbach in Hessen. Sie verbrachte das erste Mal mit ihrem dreijährigen Sohn Liam und ihrer Mutter den Urlaub in Moosbach und hatte gleich das große Glück. Sie halten sich derzeit im Gästehaus Hanni in Moosbach auf.

Die Urlauber bedauerten, dass das Ozonhallenbad immer noch nicht öffne, obwohl sich besonders Sohn Liam darauf im Vorfeld sehr gefreut hatte. Trotzdem

seien sie zufrieden, weil sie ein abwechslungsreiches Programm vorhaben wie den Besuch des Kurpfalzparks Loifling und einen Ausflug in Nachbarland Tschechien. Bürgermeister Bulenda und Rieß überreichten das Preisgeld von 200 Euro an Sandra Butenschön und an deren Sohn Liam das notwendige Werkzeug zum Sandspielen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.