07.05.2020 - 14:51 Uhr
MoosbachOberpfalz

Näh-Team versorgt Frauenbund mit Masken

Fleißig genäht haben in Heimarbeit sechs Frauen des Katholischen Frauenbunds über 400 Mund- und Nasen-Masken für Erwachsene und Kinder.

Vorsitzende Angela Striegl lässt ihre Nähmaschine beim Fertigen von Mund-Nasen-Masken stellvertretend für das weitere Näh-Team in Heimarbeit rattern.
von Peter GarreissProfil

Die 250 Mitglieder wurden überrascht, denn sie erhielten zum Monatsheft jeweils eine säuberlich verpackte Stoffmaske mit einer Geschichte über einen Traum und guten Wünschen.

Der Vorstand und das Näh-Team mit Marga Braun, Mathilde Zwack, Rita Stefinger, Martha Kiesbauer, Helga Wondrak und Vorsitzender Angela Striegl wünschten eine unbeschwerte Zeit und Gesundheit. Es wird darauf hingewiesen, dass die Masken bei 60 Grad in der Waschmaschine gewaschen werden oder alternativ auch mit einem heißen Bügeleisen gebügelt werden können. Viele Mitglieder freuten sich über die gute Idee und bedankten sich herzlich. Weitere Masken liegen in der Pfarrkirche mit der Bitte um eine Spende auf.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.