10.01.2020 - 10:49 Uhr
MoosbachOberpfalz

Schüsse auf die Nüsse

Das Nussschießen am Dreikönigstag war bei der Schützengesellschaft Moosbach angesagt. Es beteiligten sich 26 Schützen und Jungschützen, die mit Begeisterung und Spaß das Ziel im Visier hatten.

Viel Spaß machte den Moosbacher Schützen das Nussschießen. Dabei mussten sie auf Walnüsse, die am drehenden Weihnachtsbaum angehängt waren, zielen. Den Gewinnern gratulierte Schützenmeister Stefan Guttenberger (rechts).
von Peter GarreissProfil

Schützenmeister Stefan Guttenberger freute sich über die rege Teilnahme. Jeder Schütze durfte drei Schüsse auf die aufgehängten Walnüsse, die mit Nummern „gefüllt“ am drehenden Baum hingen, abgeben. Der Teilnehmer mit der höchsten Punktezahl war der Sieger.

Auf Platz eins kam Gerhard Gall mit 23 Punkten. Platz zwei behauptete Jungschütze Jakob Liegl mit 21 Punkten und Platz drei konnte Stefan Guttenberger mit 20 Punkten verbuchen. Gefolgt von Hanna Stefinger (20) und Hans Seiler (19). Für die Teilnehmer standen Sachpreise wie Deko-Artikel, Elektrische Zahnbürste, Gutscheine, Spiele, Getränke und Süßes zur Verfügung, die sie sich der Punktzahl entsprechend aussuchen konnten und darüber freuten.

Die Aktion hatte Schützenmeister Stefan Guttenberger durchgeführt. Er gratulierte den Gewinnern und dankte für die Teilnahme. Sein weiterer Dank galt auch allen Spendern.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.