07.10.2019 - 12:36 Uhr
MoosbachOberpfalz

Theatergruppe der Kolpingsfamilie spielt drei Einakter

Die Kolpingsfamilie geht wieder auf die Bühne. Drei Stücke haben die Laienspieler einstudiert. Zwei davon stammen von einem bekannten Autor aus der Region.

Fleißig probt die Theatergruppe der Kolpingfamilie noch für das Lustspiel „Der Silvesterknaller“. Nicht nur bei dieser Aufführung soll es viel zu lachen geben.
von Peter GarreissProfil

Nach einem Jahr Pause macht die Kolpingsfamilie wieder Theater.Die Darsteller proben derzeit in der Mühlschleif bei Niederland. Drei Einakter stehen auf dem Programm. Ein Stück heißt „Der Silvesterknaller“, ein Lustspiel von Erich Koch. Hier wirken Jonas Weiß, Martina Irbacher, Magdalena Guttenberger, Harald Piehler, Nicole Koller, Angelika Hierold, Erhard Scheuerer und Silvia Heuwind mit. Eine lustige Alltagsgeschichte von Toni Lauerer „Am Drive-In-Schalter“ wird von Christina Fischer und Michael Drexler zum Besten gegeben. Eine weitere Kurzgeschichte von Lauerer ist „Beim Schafkopf“. Hier spielen Michael Guttenberger, Dominik Guttenberger, Franz Sturm, Markus Heuwind und Hanna Stefinger mit. Eine Einführung gibt Herbert Sturm.

Aufführungen sind am Freitag und Samstag, 18. und 19. Oktober, jeweils um 20 Uhr, sowie am Sonntag, 20. Oktober, um 14.30 Uhr (kein Kartenvorverkauf) und um 19 Uhr. Die „Mühlschleif Musi“ sorgt für Unterhaltung. Für Speisen und Getränke ist gesorgt. Der Eintritt beträgt sechs Euro an der Abendkasse. Einlass ist eine Stunde vor Aufführungsbeginn. Kartenvorverkauf ist bei der Raiffeisenbank Moosbach, Kartenreservierung unter Telefon 09656/1321 oder per E-Mail an kolping-moosbach[at]gmx[dot]de.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.