15.05.2019 - 10:37 Uhr
MoosbachOberpfalz

Treuer Urlauber zum 25. Aufenthalt geehrt

Reinhold Nowaschewski fühlt sich als Moosbacher.

Reinhold Nowaschewski weilt zum 25. Aufenthalt in Moosbach. Bürgermeister Hermann Ach (rechts) überreichte ihm eine Ortschronik. Begleitet wurde er von Quartiergeberin Anneliese Rappl und Lebensgefährtin (von links).
von Peter GarreissProfil

Zum 25. Urlaubsaufenthalt weilt derzeit Reinhold Nowaschewski aus Castrop-Rauxel in Moosbach in der Pension „Anneliese Rappl“. Bürgermeister Hermann Ach lud ihn mit seiner Lebensgefährtin und seiner Quartiergeberin ins Bürgermeisterzimmer ein, um das Ereignis zu feiern. Ach dankte und überreichte eine ihm eine Ortschronik. Nowaschewski erzählte, dass er 1988 das erste Mal in Moosbach war. Dazwischen wohnte er fünf Jahre lang mit seiner inzwischen verstorbenen Ehefrau in Moosbach. Bei den Heimatfesten 1997, 2007 und 2017 war er mit dabei. Noch heute ist er sehr begeistert von den damit verbundenen Erlebnissen. Mit dem Oberpfälzer Dialekt hat er überhaupt keine Probleme mehr. Viele Moosbacher meinen ohnehin der Reinhold sei einer von ihnen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.