07.09.2020 - 11:16 Uhr
Muschenried bei WinklarnOberpfalz

Blühende Speisekammern schmücken Muschenried

Die Verantwortlichen der Kinderaktion des Gartenbauvereins Muschenried würdigten den Fleiß und die Mühen der Teilnehmer.
von Johanna BaierProfil

Kreativität auch unter schwierigen Bedingungen bewiesen die Buben und Mädchen bei der Kinderaktion "Lasst Blumen blühen" des Gartenbauvereins Muschenried. Wegen der Kontaktbeschränkungen hatten die Kinder im Mai per Briefkasten kleine Samenpäckchen erhalten. Daraus sollte eine kleine blühende Wiese oder ein „Blühkistl“ entstehen.

Voraussetzung war gut vorbereitete feinkrümelige Erde, ein Standort in der Sonne und regelmäßiges Gießen. Schon bald summte und brummte es, und mit Freude konnten die Kinder beobachten, wie sich ihre Blühflächen zu Speisekammern für die Insekten entwickelten. Von diesen „Blühinseln“ malten die Kinder nun Bilder oder machten Fotos. Unter den abgelieferten Exponaten befanden sich sogar Motive mit gepressten Blüten und kleine Collagen.

Evi Siegel und Monika Zangl, die Verantwortlichen der Kinderaktion, freuten sich über die „tolle Resonanz, die auch auf sehr viel Mühe schließen lässt“. Sie stellten die Bilder zu einer kleinen Ausstellung am GOV-Häuschen zusammen. „Anschließend könnt ihr einige eurer Werke im Schaukasten bewundern“, erklärte Monika Zangl den Kindern.

Alle 24 Teilnehmer seien „ebenbürtige Sieger“ und erhielten als Belohnung „leckere Tontöpfe.“ Nach einem gemeinsamen Gruppenbild am rund um den Karl-Gratzl-Brunnen – um die erforderlichen Abstände einzuhalten – gab es noch Eis und Getränke für den Gartler-Nachwuchs.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.