01.10.2021 - 11:55 Uhr
Muschenried bei WinklarnOberpfalz

Wer hat die meisten Kartoffeln?

Die Kinder an der Brunnenanlage in Muschenried: Über die zahlreiche Teilnahme freuten sich Vorsitzender Herbert Zangl und seine Vorstandskollegen Thomas Zintl und Karina Bücherl (von links).
von Johanna BaierProfil

23 Kinder beteiligten sich im Frühjahr am Kartoffelwettbewerb des Gartenbau- und Ortsverschönerungsvereines Muschenried. Sogenannte „Pflanz- oder Samenkartoffeln“ wurden ausgeteilt, die die jungen Gärtner in Kübeln einsetzten. Nun ging es ans Ernten. Die Kinder brachten ihre Kübel zum GOV-Haus, dort wurden sie geleert und die Kartoffeln geerntet. Vorsitzender Herbert Zangl dankte den Verantwortlichen der Aktion, Karina Bücherl, Thomas Zintl und Ramona Griebl. Die drei Erstplatzierten sind Anna Baumer (1.830 Gramm), Bianca Fink (1.766 Gramm) und Markus Stöckerl (806 Gramm). Für die ersten drei Plätze gab es zusätzlich Kinogutscheine, über Chips und Kinderarbeitshandschuhe freuten sich alle kleinen Gärtner.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.