14.03.2021 - 09:01 Uhr
NabburgOberpfalz

2000 Euro für Kirchensanierung

Mit einer Spende von 2000 Euro unterstützt die VR Bank Mittlere Oberpfalz die Sanierung der Laurentiuskirche. Vorstandsprecher Bernhard Werner (Zweiter von rechts) und Individualberater Bernhard Kemptner (Zweiter von links) übergaben den Scheck an Pfarrerin Heidi Gentzwein (rechts) und Kirchenvorständin Sonja Lindermainr (links), die sich dafür herzlich bedankten.
von Richard BraunProfil

Die Sorgen um die Sanierung der Laurentiuskirche sind ein gutes Stück kleiner geworden: Mit einer Spende von 2000 Euro leistet die VR Bank Mittlere Oberpfalz einen Beitrag, damit die Löcher in der Dachkonstruktion abgedichtet werden können. Für die aufwendige Sanierung der Dachkonstruktion stehen insgesamt 160 000 Euro als Kosten im Raum, die zur Hälfte von der Kirchengemeinde aufgebracht werden müssen. Für die 800 evangelischen Christen der Gemeinde Nabburg /Pfreimd wahrlich keine leichte Aufgabe.

Mit dem Erlös aus dem Prämiensparen fördert die VR-Bank Mittlere Oberpfalz seit Jahren viele Vereine und Objekte in der Region. In diesem Jahr ist nun die Laurentiuskirche an der Reihe. Den Anstoß dazu gab die VR-Mitarbeiterin Sonja Lindermair. Als ehrenamtliche Kirchenvorständin und Kirchenpflegerin ist sie mit den Sanierungsarbeiten bestens vertraut. Umso größer war daher die Freude, dass sie mit ihrem Anliegen bei Vorstandssprecher Bernhard Werner auf offene Ohren stieß.

Zusammen mit Pfarrerin Heidi Gentzwein konnte sie Spende in den Räumen der VR-Bank entgegen nehmen. Vorstandssprecher Werner war es ein Anliegen, dass das Bankhaus einen Beitrag zu Sanierung der Kirche leisten konnte, zumal die Arbeiten bereits begonnen haben.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.