29.01.2020 - 16:21 Uhr
NabburgOberpfalz

Ausbildungsmusikkorps gastiert in Nabburg

Die Konzerttournee 2020 führt das Ausbildungsmusikkorps der Bundeswehr aus Hilden am Mittwoch, 25. März, auch in die Nordgauhalle Nabburg.

Das Ausbildungsmusikkorps der Bundeswehr in großer sinfonischer Blasorchesterbesetzung unter Leitung von Oberstleutnant Michael Euler präsentiert am 25. März in der Nordgauhalle besondere musikalische Leckerbissen.
von Sepp FerstlProfil

Geleitet werden die „Musikstudenten in Uniform“ von Oberstleutnant Michael Euler. Bereits in jüngster Kindheit debütierte er im zarten Alter von fünf Jahren beim Karneval, wie es sich für einen waschechten Rheinlänger gehört. Michael Euler ist auch in der internationalen Blasmusiklandschaft ein gern gesehener Gast und engagiert sich bei der Dirigentenausbildung des Nordbayerischen Musikbundes als Dozent und Prüfer. Über dieses Netzwerk ist es dem Vorsitzenden der Jugendblaskapelle Nabburg, Joseph Ferstl, gelungen, das Ausbildungsmusikkorps für ein Benefizkonzert zu verpflichten.

Auf seinem Weg durch die ganze Bundesrepublik macht das große sinfonische Blasorchester am Mittwoch, 25. März, um 19.30 Uhr Station in der Nordgauhalle Nabburg. Die Tickets gibt es ab sofort im Vorverkauf für zwölf Euro (reservierte, nummerierte Plätze) in Nabburg bei der Buchhandlung Westiner, Regensburger Straße 7, und bei der Jugendblaskapelle Nabburg, Danziger Weg 14, Telefon 09433/1543 oder über „Sofortreservierung“ per E-Mail an info[at]jugendblasorchester[dot]de. An der Abendkasse beträgt der Eintritt 14 Euro; Kinder bis zwölf Jahre zahlen keinen Eintritt, brauchen jedoch eine „Freikarte“ für die Platzreservierung.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.