23.04.2019 - 17:58 Uhr
NabburgOberpfalz

Die doppelte Müllmenge gesammelt

Seit mehr als 25 Jahren treffen sich im Frühjahr fleißige Helfer. Mit Handschuhen, Greifern und Müllsäcken bewaffnet, beteiligen sie sich an der Stadtreinigungsaktion der Nabburger Wasserwacht.

Oberpfälzer Waldverein, Feuerwehr Nabburg, Wasserwacht und THW schlossen sich der Wasserwacht an. Sie durchkämmten das Stadtgebiet und sammelten den Müll auf.
von Autor DOSProfil

Rund 70 Freiwillige verteilten sich auch in diesem Jahr wieder über das gesamte Stadtgebiet und sammelten all jene Dinge, die ihre Mitbürger auf den Straßen "entsorgt" haben. Mit von der Partie waren wieder Mitglieder des Oberpfälzer Waldvereins, der Feuerwehr Nabburg, der Wasserwacht Nabburg und des Nabburger THWs.

Heidi Eckl, Dritte Bürgermeisterin der Stadt Nabburg, sagte den Teilnehmern ein dickes Dankeschön für ihren Einsatz.

Ernüchterndes Fazit am frühen Nachmittag: Erstmals wieder deutlich mehr Müll im Stadtgebiet. Lag die gesammelte Müllmenge in den letzten Jahren kontinuierlich gleichbleibend bei etwa drei Kubikmeter, so waren es in diesem Jahr erstmals wieder sechs Kubikmeter.

Dies macht deutlich, dass man auf eine derartige Aktion, wie die der Nabburger Wasserwacht, nicht verzichten kann. Allerdings soll die Stadtreinigung keineswegs einen Freibrief für diejenigen darstellen, die ihren Müll unachtsam entsorgen.

Schwerpunkte in Sachen Müll sind nach wie vor der Pendlerparkplatz an der Autobahn, das Bahngelände entlang der Ausstraße sowie das Industriegebiet im Bereich der Siemensstraße. Die Anzahl der blauen Müllsäcke am Straßenrand erhöhte sich in diesen Gebieten recht schnell. Nach Ansicht der Sammler könnten hier aufgestellte Müllcontainer das Problem vielleicht etwas mindern.

Sollte jemand außerdem seinen Autoschlüssel vermissen, so kann er sich nach diesem bei der Polizeiinspektion in Nabburg erkundigen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.