05.12.2019 - 17:12 Uhr
NabburgOberpfalz

Freilandmuseum ein guter Netzwerker

Der stellvertretende bayerische Ministerpräsident Huber Aiwanger präsentierte in München zehn ausgewählte Museums-Netzwerke: Darunter ist das Freilandmuseum Neusath-Perschen.

Stellvertretender Ministerpräsidenten Huber Aiwanger würdigte die Leistungen der zehn frisch gekürten bayerischen Pilot-Museums-Netzwerke. Dabei ist auch das Freilandmuseum Neusath-Perschen.
von Externer BeitragProfil

"Museum&Tourismus" ist ein Kooperationsprojekt der Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern und der Bayern Tourismus Marketing GmbH. Es wird vom bayerischen Wirtschaftsministerium mit Marketing-Mitteln unterstützt. Auf die zehn Pilotplätze für dieses Projekt hatten sich 22 verschiedene Netzwerke mit insgesamt 181 Museen aus ganz Bayern beworben.

"Die Partner des Projektes "Museum&Tourismus" werden sich auf den Weg machen, noch mehr Touristen für die Museumsangebote zu begeistern", so Birgit Angerer, Museumsleiterin im Oberpfälzer Freilandmuseum. Ihr künftiger Nachfolger Tobias Hammerl pflichtet ihr bei. Er freut sich auf die zukünftige Zusammenarbeit im Netzwerk bayerischer Freilichtmuseen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.