09.11.2018 - 14:27 Uhr
NabburgOberpfalz

Freudiges Wiedersehen

1978 haben sie das Nabburger Gymnasium verlassen. Seither sind 40 Jahre ins Land gezogen. Grund genug, um sich wieder einmal zu treffen, alte Erinnerungen auszutauschen und in der schulischen Vergangenheit zu schwelgen.

Die ehemaligen Klassenkameraden trafen sich 40 Jahre nach ihrem Abitur am Gymnasium wieder.
von Redaktion ONETZ Kontakt Profil

Organisiert von den Klassenkameraden Heike Plail, Armin Schärtl und Thomas Wittleben hatte sich ein großer Teil der damaligen Abiturienten in Nabburg eingefunden. Nach einem gemeinsamen Gottesdienst, den Klassenkamerad Pater Gregor Lenzen in der Nikolauskirche zelebrierte und bei der man der bereits verstorbenen sechs Klassenkameraden gedachte, und einer Kaffeepause im Cafe Ludwigadl, trafen sich die Anwesenden zum Klassenfoto im Atrium des Spitalhofes.

Anschließend besuchte man die alte "Wirkungsstätte" am Nabburger Gymnasium. Im Gasthaus "Kräuterbeck", damals schon eine gern aufgesuchte Gaststätte, trafen sich die ehemaligen Klassenkameraden zum Abendessen und gemütlichem Beisammensein. Zahlreiche Lehrer gesellten sich zu ihren ehemaligen, zwischenzeitlich auch schon um die 60 Jahre alten Schülern.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.