12.09.2018 - 10:08 Uhr
NabburgOberpfalz

Fußball-Spaß an drei Tagen

Drei Tage lang schlägt die Hans-Dorfner-Fußballschule ihre Zelte beim SV Diendorf auf. 40 Kinder von 6 bis 14 Jahren nutzen die Gelegenheit, um der schönsten Nebensache der Welt nachzugehen.

Erlebnisreiche Tage verbrachten die Nachwuchskicker beim Besuch der Fußballschule. Auch Ex-Nationalspieler Hans Dorfner (blaue Jacke) schaute beim Training vorbei.

Den Großteil der Teilnehmer stellte die Spielgemeinschaft Altfalter/Diendorf/Nabburg, aber auch Kinder aus umlegenden Vereinen waren vertreten. An den drei Tagen fanden täglich zwei Trainingseinheiten statt. Zum Abschluss folgten die Abnahme des Technikabzeichens, ein Fußballturnier in Form einer Weltmeisterschaft sowie spannende Wettbewerbe.

Am ersten Tag besuchte der ehemalige Nationalspieler Hans Dorfner den SV Diendorf. Dabei erzählte er den gespannt lauschenden Kindern auch Highlights seiner Karriere. Eine Wiederholung der Aktion vom 4. bis 6. September 2019 wurde bereits vereinbart: Ab Ende Oktober können Kinder für den Diendorfer Stützpunkt unter www.fussballferien.de angemeldet werden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp