11.05.2021 - 10:11 Uhr
NabburgOberpfalz

Nächste Erstkommunion in Nabburg: Zwölf Kinder erstmals am Tisch des Herrn

Am frühen Vormittag, als sich die dritte Erstkommuniongruppe mit 12 Kindern im Jugendwerk traf, war ein sonniger Festtag angekündigt, und auch die Kommunionkinder in ihren weißen Kleidern strahlten in freudiger Erwartung des großen Tages.
von Sepp FerstlProfil

In der Pfarrei Nabburg sind heuer insgesamt 33 Erstkommunionkinder gezählt. Am Sonntag war es für die dritte Gruppe soweit: 12 Buben und Mädchen traten an den Tisch des Herrn.

Am Sonntag konnte die Erstkommunion in der Pfarrei Nabburg mit weiteren 12 Kindern der dritten Gruppe festlich abgeschlossen werden. Die ersten beiden Gruppen haben diesen großen Tag coronabedingt bereits vor drei Wochen gefeiert. Auch dieses Mal fanden sich die Mädchen und Buben in ihrer weißen Festtagskleidung im Jugendwerk ein. Nach einem Erinnerungsfoto wurde unter dem Klang der Glocken zur Pfarrkirche gezogen.

In seiner Predigt verglich Pfarrer Hannes Lorenz – mit Blick auf das große Erstkommunionbild – die jungen Christen mit Samenkörnern, "in die Gott das Geheimnis des Lebens hineingelegt hat". Nun sollten die Kinder im Glauben wachsen und Frucht bringen. Der Empfang der Kommunion schenke dabei immer wieder neue Kraft für das Leben.

Die Erstkommunion empfingen Emma Bauer, Sebastian Duschner, Magnus Fröhlich, Maresa Heigl, Leonhard Hierhammer, Pia Hösl, Timo Kurz, Matylda Podlesny, Valentina Pötzl, André Schieber, Peter Stefinger und Yuna Melzner. Sie alle freuen sich schon auf ihren „Kommunionausflug“ nach Altötting, der nach den Pfingstferien mit Privatautos als Familienwallfahrt geplant ist.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.