20.01.2020 - 16:40 Uhr
NabburgOberpfalz

Neue "Silberlinge"

Nachwuchsausbildung ist das A und O der Jugendblaskapelle. Dadurch haben weitere Aktive jetzt ihr nächstes Ausbildungsziel erreicht: die Leistungsprüfung D2 in Silber des Nordbayerischen Musikbundes.

Der musikalische Leiter Markus Ferstl ( Zweiter von links) und die Dirigentin des Nachwuchsorchesters Karin Raab Dritte vion links) über reichten die Urkunden und Abzeichen an die neuen "Silberlinge". Auch sie gehören ab sofort zum sinfonischen Blasorchester der Jugendblaskapelle für das nächste Neujahrskonzert 2021.
von Sepp FerstlProfil

Die Urkunden und Abzeichen in Silber verliehen der musikalische Leiter Markus Ferstl und die Dirigentin des Nachwuchsorchesters, Karin Raab, an Anna Dobler (Querflöte), Valentin Grasser (Posaune), Paul Pucher und Theresa Werner (beide Trompete). Die Prüfung eröffnet den Aufstieg in das sinfonische Blasorchester.

Im Herbst startet die Jugendblaskapelle wieder mit einer neuen Bläserklasse. Es können alle Instrumente, die eine Blaskapelle braucht, gewählt werden (www.jugendblasorchester.de/ausbildung/instrumente/). Anmeldungen sind ab sofort möglich. Übrigens ist Musik keine Frage des Alters. "Es ist nie zu spät", so Vorsitzender Sepp Ferstl, auch er habe erst mit 33 Jahren die Liebe zur Tuba entdeckt. Ein Benefizkonzert des Ausbildungsmusikkorps der Bundeswehr aus Hilden am Mittwoch, 25. März, um 19.30 Uhr in der Nordgauhalle ist das nächste Highlight. Reservierung nummerierter Plätze ab sofort über www.jugendblasorchester.de oder unter Telefon 09433/1543.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.