02.08.2019 - 14:26 Uhr
NabburgOberpfalz

Eine Partnerschaft, die sich gewaschen hat

Die “Nabburger Waschweiber” werden von Nabburger Bürgern zum Annafest in die Partnerstadt Horsovsky Tyn begleitet. Die Frauen sorgen zu den Klängen der Musikkapelle Dubravanka mit ihren Tanzeinlagen für Stimmung auf dem Schlossplatz.

Die Nabburger Waschweiber traten auf dem Schlossplatz auf.
von Externer BeitragProfil

Die im Bus mitgereisten Besucher fanden im reichhaltigen altböhmischen Markt viele interessante Angebote, unter anderem auch an Essen und Getränken. Nach dem Rundgang über den Markt konnte man sich bei böhmischer Musik auf dem Schlossplatz amüsieren.

Eine schöne Geste der Gastfreundschaft durften die Nabburger mit der Einladung ins Kulturhaus zu Erfrischungen und mit der Übergabe von Essens - und Getränkebons erleben. Bürgermeister Josef Holecek und Kulturreferentin Leona Cislerova begrüßten die Nabburger und freuten sich sichtlich über deren Besuch. Zur Heimreise versammelte sich die Reisegruppe im "Nabburg Park", einem Platz der im Vorjahr der Stadt Nabburg gewidmet wurde. Nabburgs Bürgermeister Armin Schärtl konnte wegen einer Knie-OP nicht mitreisen. Für ihn hatte man Genesungswünsche aus der Partnerstadt im Gepäck. Der Vorsitzende des Arbeitskreises, Josef Götz, bedankte sich bei den "Nabburger Waschweibern" für ihr Engagement und bei den Besuchern für ihre Teilnahme und dem Interesse an dieser Partnerschaft.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.