07.08.2020 - 09:40 Uhr
NabburgOberpfalz

"Schmidtsommernächte": Nur Frühschoppen

Die "Old Folks" hätten zum Auftakt spielen sollen.
von Autor KBWProfil

Eigentlich hätten die Regensburger "Old Folks" Wolfgang Berger, Sepp Frank und Yankee Meier am Freitag, 7. August, bei besten Wetterbedingungen die "Schmidtsommernächte" eröffnet. Seit 1995 veranstaltet das Forum jährlich im August diese Reihe im Innenhof des Schmidt-Hauses. Vom ursprünglich geplanten Programm des Jubiläumsjahres 2020 ist aber kaum etwas übriggeblieben.

Durch die aktuelle Coronalage und deren Regelung ist es einfach nicht möglich, in den Räumlichkeiten und Garten am Oberen Markt die gewohnten Veranstaltungen mit Kabarett und Musik durchzuführen, die nötige Anzahl von Besuchern unterzubringen, geschweige denn das Ganze für Künstler und Gastgeber irgendwie vernünftig zu finanzieren. Auch die Verantwortung für die Gesundheit seiner Gäste bewog das Forum, die Schmidtsommernächte 2020 abzusagen.

Als einzige Reminiszenz bietet das Team um die Vorsitzende Marie-Luise Pfeifer den obligatorischen Frühschoppen traditionell am 15. August ab 10 Uhr an, 2020 natürlich in reduzierter Form. Das Angebot beschränkt sich auf einen Weißwurstfrühschoppen, und bedingt durch das Hygienekonzept können nur neun Tische angeboten werden. Des halb bittet das Forum um Reservierung bei Bücher & Schreibwaren Westiner (09433/ 9598) oder im Cafe Karl (09433/ 202 966) zu den jeweiligen Öffnungszeiten. Der Eintritt ist frei.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.