23.06.2020 - 20:36 Uhr
NabburgOberpfalz

Schwerer Unfall in Nabburg

Zu massiven Verkehrsbehinderungen kam es am Dienstagvormittag im Stadtgebiet von Nabburg. Grund war ein schwerer Verkehrsunfall auf der Oberviechtacher Straße. Der Volvo eines 68-Jährigen überschlug sich dabei.

Bei einem schweren Verkehrsunfall in Nabburg überschlug sich ein Auto und kam auf dem Dach zum Liegen.
von Benjamin Tietz Kontakt Profil

Am Dienstagmorgen staute sich der Verkehr auf der Georgenstraße und auf der Oberviechtacher Straße. Bei der Polizei waren mehrere Anrufe eingegangen, dass sich ein Unfall auf Höhe der Einmündung der Perschener Straße bei der Naabbrücke ereignet habe. An der Unfallstelle stellte sich heraus, dass ein Volvo-Fahrer aus Altendorf auf dem Dach gelandet war. Laut Polizei war der 68-Jährige der Unfallverursacher. Als ein 80-jähriger Mercedesfahrer aus Nabburg vor ihm in die Perschener Straße nach links abbiegen wollte, versuchte sich der Volvo-Fahrer laut Polizei hinter diesem „rechts vorbeizudrücken“. Dabei kollidierte er mit dem Heck des Mercedes und wurde durch den Aufprall auf den Bordstein ausgehebelt. Das Fahrzeug überschlug sich. Laut Polizei wurden beide Fahrer leicht verletzt. Der Mercedes-Fahrer begab sich selbst zu einem Arzt, der Volvo-Fahrer kam mit einem Rettungswagen in das Schwandorfer Krankenhaus. Ein Abschleppfahrzeug mit einem Kran barg den Volvo anschließend. An beiden Autos entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Beim Mercedes brach die Hinterachse. Der Schaden dürfte rund 40 000 Euro betragen. Die Feuerwehr Nabburg sicherte die Unfallstelle und kümmerte sich um die Fahrbahnreinigung.

Mehr Polizeimeldungen aus der Region

Zwischenzeitlich kam es zu massiven Verkehrsbehinderungen. Die Autos stauten sich schon an den Ortseingängen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.