26.07.2018 - 14:52 Uhr
NabburgOberpfalz

Schwimmen für den guten Zweck

Die Realschule bevölkert das Freibad in Perschen zum "Sponsorenschwimmen". 500 Kinder und Jugendliche sind mit von der Partie.

500 Schüler der Naabtal-Realschule sprangen in Perschen ins Wasser und zogen bis zu 100 Bahnen im Olympiabecken.
von Externer BeitragProfil

Bereits zum wiederholten Mal wurde zum Ende des Schuljahres ein "Sponsorenschwimmen" der Naabtal-Realschule im Freibad Perschen abgehalten. Mit großem sportlichen Einsatz und sozialem Engagement beteiligten sich über 500 Schüler aller Jahrgangsstufen an dieser Aktion, die in Zusammenarbeit mit der Deutschen Welthungerhilfe stattfand. Viele Schüler zogen freiwillig los und suchten sich Sponsoren aus der näheren Umgebung, die sie pro geschwommene Bahn finanziell unterstützen sollten.

Am Tag des Sponsorenschwimmens waren alle mit großem Eifer bei der Sache. Auch das Zusatzprogramm mit Volleyball, Minigolf und Herumtollen im Erlebnisbecken fand bei optimalen äußeren Bedingungen regen Anklang. Schließlich wurden ansehnliche sportliche Leistungen erzielt, wobei viele Schwimmer 100 Bahnen absolvierten. Das war bisher absoluter Rekord! Die fleißigsten Schwimmer werden noch mit Preisen geehrt. Insgesamt hat sich der Aufwand mehr als gelohnt, da wieder eine ansehnliche vierstellige Summe an Spendengeldern zusammenkam. Damit unterstützt die Welthungerhilfe verschiedene Projekte in der Dritten Welt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp