13.09.2019 - 15:04 Uhr
NabburgOberpfalz

Sieben-Zentimeter-Skorpion im Keller gefunden

Eine Nabburgerin findet beim Aufräumen einen Skorpion - und bringt das "Fundtier" in einer Plastikdose zur Polizei. Wie der Skorpion in ihr Haus gelangen konnte, kann sich die Frau allerdings nicht erklären.

Gefunden beim Aufräumen im Keller: Ein Skorpion wurde bei der Polizei in Nabburg abgegeben
von Maria Oberleitner Kontakt Profil

Die Polizisten in der Nabburger Wache staunten nicht schlecht: Eine Frau hatte am Freitagvormittag eine "Fundsache" bei ihnen abgegeben: Einen Skorpion in einer Plastikdose. Lebendig - und sieben Zentimeter groß - das berichtet die Polizei. Die Nabburgerin gab an, dass sie das Tier bei Aufräumarbeiten in ihrem Keller entdeckt hatte. Wie der Skorpion in das Haus gelangte, konnte sie sich nicht erklären.

Nach Rücksprache mit dem Schwandorfer Veterinäramt wurde der ungewöhnliche Fund der Stadt Nabburg übergeben. Im Gespräch ist die Übergabe an eine Reptilienauffangstation in München.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.