22.05.2019 - 18:09 Uhr
NabburgOberpfalz

Tänze und der Wies'n-Hit

Ein besseres Wetter hätten sich die Kinder des Kindergartens Sankt Angelus nicht wünschen können: Bei ihrem Maifest herrschten sommerliche Temperaturen.

Die Kinder tanzten mit voller Begeisterung zum Wies'n-Hit "Rock mi".
von Redaktion ONETZProfil

Bereits am frühen Nachmittag trudelten die ersten Kinder zusammen mit ihren Familien im Garten des Kindergartens Sankt Angelus ein, um gemeinsam das diesjährige Maifest unter dem Motto "A herzlich´s Griaß Gott mitanander" zu feiern. Alle waren passend zum Anlass gekleidet - die meisten Kinder sogar festlich in Dirndl und Lederhose. Zum Glück haben die Verantwortlichen für Sonnenschirme gesorgt, denn das Wetter hat gut mitgespielt und war herrlich warm.

Darüber freute sich auch Bürgermeister Armin Schärtl, der ebenso gekommen war, um die Aufführungen der Kinder mitzuverfolgen. Kindergartenleiterin Andrea Stadler sowie Vorsitzende des Elternbeirats Birgit Wilnauer begrüßten alle Gäste und lobten die mühevolle Vorbereitung der Kinder: "Sie waren mit so viel Elan und Eifer bei den Proben dabei und haben die Nervosität von uns Großen immer ausgehalten", so Stadler.

Dass die Kinder fleißig geübt haben, konnte man sehen: Mit dem Lied "Owa Griaß di" begrüßten sie das Publikum. Gemeint waren damit alle Eltern, Großeltern, Verwandte und Bekannte, die gekommen waren, um den Kindern mit großer Freude zuzusehen. Nach einem kurzen Wortgottesdienst mit Pfarrer Hannes Lorenz, bei dem besonders die Themen "Herz" und "Herzensmensch" aufgegriffen wurden, führten die Kinder unter musikalischer Begleitung ihre einstudierten Tänze rund um den kleinen Maibaum vor. Das Publikum war sichtlich begeistert - besonders beim Wiesn-Hit "Rock mi".

Das blieb allerdings nicht das einzige Highlight des Tages: Die Kinder konnten sich kleine Tiere beim Luftballonkünstler knoten oder beim Kinderschminken bemalen lassen. Die Erwachsenen hingegen durften sich bei den aufgestellten Bierbänken mit einem kühlen Getränk sowie Kaffee und Kuchen eine kleine Verschnaufpause gönnen. Am späteren Nachmittag wurde außerdem für deftiges Essen gesorgt: Neben Schnitzel mit Salat gab es auch Gemüsegratin.

Unternahmt wurde das restliche Fest von der Jugendblaskapelle Nabburg. Der Dank von Leitung Andrea Stadler galt insbesondere dem Elternbeirat sowie ihrem Kindergartenteam, die durch zahlreiches gemeinsames Basteln, Malen, Vorbereiten und Proben ein wundervolles Maifest für die ganze Familie auf die Beine stellten.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.