13.07.2020 - 11:01 Uhr
NabburgOberpfalz

Viele Gratulanten zum 85. Geburtstag

Viele Gratulanten, darunter Karl Beer, Tobias Knechtel, eine Abordnung der Feuerwehr Diendorf, Bürgermeister Frank Zeitler und Bernd Hofmann (von links) ließen den Jubilar Johann Knorr (Mitte) anlässlich seines 85. Geburtstags hochleben. Seine Frau Anna (vorne links) mit Enkel freuten sich über die zahlreichen Gratulanten.
von Redaktion ONETZProfil

Bei traumhaft schönem Sommerwetter und blauweißem Himmel gratulierten zahlreiche Gäste Johann Knorr zu seinem 85. Geburtstag. Bürgermeister Frank Zeitler überreichte im Namen der Stadt Nabburg ein Präsent mit Glückwünschen.

Tobias Knechtel und Bernd Hofmann kamen als Vertreter des CSU-Ortsverbandes und gratulierten ihrem Mitglied herzlich. Sie sprachen dem Jubilar ihren großen Dank für 47 Jahre der Mitgliedschaft aus. Eine Abordnung der Freiwilligen Feuerwehr Diendorf überreichte einen Geschenkkorb. Auch Stadtpfarrer Hannes Lorenz kam zur persönlichen Gratulation vorbei.

Für ein wunderschönes Ambiente im heimischen Garten und die Vorbereitungen der Feierlichkeit sorgten Ehefrau Anna Knorr mit den Kindern Eleonore, Sabine und Christoph. Johann Knorr berichtete freudig, dass er sehr stolz auf seine Kinder ist. Große Freude hat er, seine Enkel Doris, Oliver und Leonhard sowie seine fünf Urenkel um sich zu haben. Der Familienzusammenhalt ist ein wichtiges Gut sagte er.

Der gelernte Maurer war in jungen Jahren schon sehr fleißig. Nach seiner Maurertätigkeit arbeitete er im öffentlichen Dienst und war Kolonnenführer. Als ehemaliger Gemeinderat Diendorfs brachte er sich für die Belange seiner Heimatstadt ein. Außerdem ist er in sechs Vereinen Mitglied. 20 Jahre lang war er Kommandant der Feuerwehr Diendorf. Dafür wurde er vor Jahren zum Ehrenkommandanten ernannt. Beim Gerätehausbau in Diendorf war der Jubilar sehr engagiert und beratend tätig.

Mit seiner Frau Anna verrichtet er täglich liebend gern die anfallende Gartenpflege und Hausarbeit. „Das hält zusätzlich fit und gesund“, schmunzelte er. Mit einem zünftigen Weißwurstfrühstück, leckeren Küchel und Gebäck verwöhnte die Familie Knorr um ihren Jubilar die Gäste und lud zum gemütlichen Verweilen im Garten ein.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.