01.10.2019 - 14:21 Uhr
Bad NeualbenreuthOberpfalz

Die Region, das Sibyllenbad und die Enkelin

Magdalene Feike aus Altensittenbach bei Hersbruck hatte einen Aufenthalt in Neualbenreuth gewonnen – beim Preisausschreiben der gemeinsamen Aktion „10 Jahre Präsentation auf dem Hauptmarkt in Nürnberg“.

Magdalene Feike aus Altensittenbach (vorn rechts) gewann ihren Aufenthalt bei Familie Köhler in Nürnberg. Es gratulierten ihr der Vorsitzende des Fremdenverkehrsvereins, Alfons Schnurrer, ihre Tochter Lydia Schöpf, Rosemarie Schmeller sowie als Gastgeber Schwiegertochter Franziska und Günther Köhler (von rechts).
von Autor ENZProfil

Die Arge Stiftland und die Steinwald-Allianz hatten die Aktion arrangiert. Familie Köhler aus Neualbenreuth hatte den Preis gestiftet. Jetzt wurde er eingelöst.

Magdalena Feike kam gemeinsam mit ihrer Tochter Lydia Schöpf. Das war Anlass einer Begrüßung durch Alois Schnurrer, Vorsitzender des Fremdenverkehrsvereins Neualbenreuth-Sibyllenbad, und Rosemarie Schmeller als Vertreterin der Gäste-Information. Sie hatten zur Gratulation ein kleines Gastgeschenk mit Köstlichkeiten aus der Marktgemeinde mitgebracht.

Die Gäste zeigten sich begeistert von der Unterkunft, dem Ort und dem Sibyllenbad. Die Gewinnerin war auch über den Umstand glücklich, dass sie ihren Aufenthalt gleich mit einem Besuch der Enkeltochter, die in Dobrigau verheiratet ist, verbinden konnte. Schon jetzt steht eine erneute Reise in die Marktgemeinde auf der Agenda.

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.