18.02.2020 - 13:46 Uhr
Neudorf/Luhe-WildenauOberpfalz

Ein Euro mehr Beitrag für Siedler

Das erste Jahr als Vorsitzender der Siedlergemeinschaft Neudorf bei Luhe hat Jürgen Beer geschafft. In der Jahreshauptversammlung zieht er Bilanz.

Vorsitzender Jürgen Beer (links) und zweiter Vorsitzender Werner Zeiler (rechts) ehren Franz Weinhardt und Richard Böckl (von links).
von Hans MeißnerProfil

Zunächst ließ Schriftführer Thomas Weiß die Aktivitäten Revue passieren, nannte den Italienischen Abend vor dem Siedlerhäusl oder auch den gut besuchten Zoiglabend. Ein positives Zahlenwerk legte der neue Kassier Erich Böhm vor.

Vorsitzender Beer hatte zu den Berichten einiges anzumerken. Die Fahrt zum Gäubodenfest habe abgesagt werden müssen, da auf der Homepage des Veranstalters ein falsches Datum für die Eröffnung der Ostbayernschau angegeben war. In diesem Jahr werde man einen neuen Versuch starten. 300 Euro spendeten die Siedler an das HPZ in Irchenrieth. Dieser Betrag setzte sich aus dem Erlös der Tombola plus einer Spende zusammen. "Durch die Beitragserhöhung des Landesverbandes sind wir gezwungen, unseren Beitrag ebenfalls zu erhöhen", informierte Beer die Versammlung. Der Vorstand schlägt eine Erhöhung um einen Euro vor, den die Mitglieder akzeptierten. Der neue Betrag liegt nun bei 22 Euro pro Jahr, der Beitrag der Altmitglieder bleibt unverändert bei 15 Euro.

Einige Termine für 2020 stehen bereits. Am 7. März findet ein Obstbaumschnittkurs Am Sonnenhang 12 statt. Der italienische Abend ist am 11. Juli, ein Vortrag über Steuern für Hausbesitzer und das Baukindergeld durch die Steuerberaterin Helga Beer ist in Planung, ebenso der Zoiglabend, der voraussichtlich in der ersten Novemberwoche stattfindet.

Ehrungen standen ebenfalls auf der Tagesordnung, allerdings kamen von 13 langjährigen Mitglieder nur 2. Seit zehn Jahren gehören Johann Wagner, Johann Schlegl, Tobias Schlosser, Silke Linthaler, Christian Schindler, Josef Kleber, Franz Weinhardt, Martin Eisenreich und Gerd Häusler zum Verein. 20 Jahre sind Richard Böckl, Reiner Reisnecker und Jürgen Weiß treue Siedler.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.