06.06.2018 - 10:43 Uhr
Neudorf/Luhe-WildenauOberpfalz

Für 10 Monate in die USA

Bald heißt es für Anja Hopf aus Luhe Koffer packen. Nicht für einen Urlaub - die Luherin geht für ein Auslandsjahr für zehn Monate in die USA.

Anja Hopf (Bildmitte) mit ihrer Familie und MdB Albert Rupprecht

(hme) Bald heißt es für Anja Hopf (Mitte) aus Luhe Koffer packen. Doch nicht für einen Urlaub. Die Luherin geht für ein Auslandsjahr für zehn Monate in die USA. Alljährlich bekommen junge Menschen die Möglichkeit, einen längeren Aufenthalt in den USA zu erleben. Doch der Weg bis zur Zusage ist nicht leicht. Das Bewerbungsverfahren ist umfangreich. Anschließend steht ein Auswahlgespräch mit einem Bundestagsabgeordneten bevor. Bei Albert Rupprecht hinterließ Hopf aus Luhe einen bleibenden Eindruck. Die Freude bei Anja war riesengroß, bei den Eltern zuerst weniger. Ihre Tochter für zehn Monate alleine in die USA reisen zu lassen, das machte ihnen Sorgen. Mittlerweile freuen sie sich aber für ihre Anja. Derzeit besucht sie noch die Realschule in Weiden, später möchte sie auf die FOS gehen. Für 10 Monate muss nun auch die KLJB Luhe ohne sie auskommen, dort ist sie Schriftführerin. Die Tanzgruppe wird sie ebenfalls vermissen sowie die U 17 Frauenmannschaft des TSV Neudorf. In welche Stadt Anja kommt, weiß sie noch nicht. Rupprecht wünschte ihr Spaß.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.