29.03.2021 - 09:59 Uhr
Neudorf/Luhe-WildenauOberpfalz

Warmweiß oder lieber neutralweiß in Neudorf?

Die Neudorfer Straßenlampe im Vordergrund ist mit der neutralweißen LED ausgestattet, dahinter sind die bisherige Lampen mit dem rötlichen Farbton zu erkennen.
von Hans MeißnerProfil

Nach rund 30 Jahren steht die Erneuerung der Straßenbeleuchtung in der Durchgangsstraße Neudorf an. Die bisherigen Leuchtmittel sollen durch LED-Technik ersetzt werden. Zwei Farbtypen stehen zur Auswahl.

Als man im Rahmen der Dorferneuerung vor über 30 Jahren auch die Straßenbeleuchtung in der Durchgangsstraße erneuerte, gab es hell Aufregung. Die neu aufgestellten Castorlampen sahen zwar gut aus und passten optimal in das Dorfbild, nur der Farbton passte einigen sogar nicht. Er war ihnen zu rot. Hitzige Diskussionen gab es darüber, es war sogar vom Rotlichtmilieu die Rede. Die Stimmung hat sich allerdings bald geändert. Die meisten waren mit der Beleuchtung zufrieden, sie passte einfach in ein Dorf.

Nun steht die Erneuerung der Leuchtmittel an. Die Marktgemeinde Luhe-Wildenau rüstet seit einigen Jahren alle Straßenlampen auf LED um, nun ist die Durchgangsstraße in Neudorf an der Reihe. Es stehen zwei Farbtöne zur Auswahl, Neutralweiß und Warmweiß. Zur besseren Anschauung hat man zwei Lampen mit dem jeweiligen Farbton umgerüstet. Die Warmweiße-Laterne steht bei der Tankstelle, die neutralweiße an der Kirche. Entscheiden wird der Marktgemeinderat.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.