20.08.2018 - 15:15 Uhr
Neuhaus an der PegnitzOberpfalz

11. Markt der Kunsthandwerker in Neuhaus an der Pegnitz

Die Besucher erwartet am Sonntag, 2. September, ein neues Umfeld.

Nach zehn Märkten auf der Burg Veldenstein bauen die Kunsthandwerker ihrer Stände dieses Mal auf dem Gelände der Kaiser-Bräu auf.
von Günther Wedel Kontakt Profil

Wegen der Sanierungsarbeiten auf der Burg Veldenstein zieht der Markt der Kunsthandwerker um. Seine elfte Auflage am Sonntag, 2. September, läuft von 11 bis 18 Uhr auf dem Gelände der Kaiser-Bräu. Der Verkehrs- und Verschönerungsverein Neuhaus hat deshalb das Motto "Kunsthandwerk trifft Brautradition" gewählt.

Das Angebot umfasst Keramik für Haus und Garten, Unikate aus Glas, Stein und Holz, Figuren aus Metall und Ton oder handgearbeitete Körbe. Auch Pflanzenölseifen, Schmuck aus verschiedenen Materialien sowie Handarbeiten aus Stoff, Filz und Wolle sind vertreten. Chili-Produkte, Honig und Liköre runden das Angebot ab. Drechsler und Drucker, Korbmacher, Klöppler und andere Kunsthandwerker lassen sich bei der Arbeit über die Schulter schauen. Für die kleinen Besucher gibt es ein Kinderprogramm mit Ponyreiten, Schminken und einem Luftballonkünstler.

Es finden kostenlose Brauerei-Führungen statt. Im Schalander werden historische Postkarten zum Thema "Gasthäuser der Region" präsentiert. Der Eintritt ist traditionell frei; kostenlose Parkplätze direkt am Bahnhof. Kontakt unter kunsthandwerkermarkt[at]online[dot]de.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.