21.03.2019 - 14:24 Uhr
Neuhaus/WindischeschenbachOberpfalz

Schöpfung Thema im Ostergarten

Ein Ostergarten in der Heilig-Geist-Kirche veranschaulicht die Schöpfungsgeschichte aus dem Buch Genesis.

„Es werde Licht“: Zum Beginn der Fastenzeit startete in Neuhaus wieder der Ostergarten, der sich in diesem Jahr den einzelnen Tagen des Schöpfungsberichts widmet.
von Externer BeitragProfil

"Die Schöpfung ist Gottes Geschenk, für das wir Sorge tragen und das wir mit Achtung und Dankbarkeit zum Wohle allergebrauchen sollen“ – diese Worte aus Papst Franziskus' Enzyklika Laudato si geben für das diesjährige Jahresthema der Pfarreiengemeinschaft Windischeschenbach-Neuhaus gleichsam die Marschrichtung vor.

Aus diesem Grund nimmt sich auch der alljährliche Ostergarten in der Pfarrei Heilig-Geist heuer dieses Themas an. Jeden Sonntag in der Fastenzeit werden zu Beginn der 9-Uhr-Messe die einzelnen Tage des Schöpfungsberichts aus dem Buch Genesis mit Gedanken zur jeweiligen Bibelstelle näher betrachtet. Jeweils passende, kunstvoll gestaltete Szenen stellen das Ganze bildlich dar und ergänzen sich im Verlauf der Fastenzeit zu einem bunten Ostergarten. Dieser kann täglich in der Heilig Geist Kirche besucht und betrachtet werden. Neben den Initiatoren aus dem Pfarrgemeinderat beteiligen sich erneut die Neuhauser Pfadfinder und Ministranten an der Vorbereitung und Umsetzung der Aktion.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.