John Subash Vincent neuer Pfarrvikar in Neukirchen St. Christoph

Neukirchen St. Christoph bekommt einen neuen Pfarrvikar. Der aus Indien stammende John Subash Vincent wird am Sonntag, 5. September, offiziell vorgestellt.

Pfarrvikar John Subash Vincent freut sich auf seine neuen Aufgaben.
von Josef PilfusekProfil

Pfarrer Julius Johnrose erhält Verstärkung. „Zu unser aller Freude wurde unsere Pfarrei für eine Pfarrvikarstelle ausgewählt“, freut sich der Geistliche aus Neukirchen St. Christoph. „Ab 1. September wird Pater John Subash Vincent MSSCC aus Indien offiziell bei uns sein.“

Der Neue ist derzeit noch als Pfarrvikar in Otzing bei Bischöflich Geistlichem Rat Antony Soosai, dem von 2002 bis 2017 in Neukirchen zu St. Christoph wirkenden Pfarrer. „Er wird eine große Bereicherung für unsere Pfarrei sein“, findet Johnrose und ist sicher, „dass er sich bei uns wohlfühlen wird, da wir eine große Familie sind.“

Und so wünscht Johnrose seinem Mitbruder „rasches Eingewöhnen, jede Menge Freude, Gottes Segen und viel Erfolg für sein priesterliches Wirken in der Pfarrgemeinde.“ Bleiben wird er zunächst für zwei Jahre.

Sein Dank gilt auch dem Bischöflichen Ordinariat in Regensburg „für das in uns gesetzte Vertrauen“. Die Vorstellung des Pfarrvikars erfolgt im Rahmen des Gottesdienstes am Sonntag, 5. September, um 9 Uhr in der Pfarrkirche.

Geboren und aufgewachsen ist John Subash Vincent in Kahyakumai, einer Stadt im südindischen Bundesstaat Tamil Nadu als jüngster Sohn eines Fischers zusammen mit sechs Geschwistern. Nach elf Jahren im Priesterseminar folgte im Juni 2014 durch seinen Orden, den Missionaren der Heiligsten Herzen Jesus und Marias, die Priesterweihe.

Erst einmal war er in seiner Heimat als Pfarrvikar eingesetzt, anschließend als Direktor eines indischen Gymnasiums. Mit einem Deutschkurs am Goethe-Institut in Bangalore legte er den Grundstein, in Deutschland als Priester zu wirken. Sein Ziel ist es, hier eine Pfarrei zu leiten.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.